1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. „Anstrengend – aber auch sehr schön“

  8. >

Gewerbezelt war ein Publikumsmagnet

„Anstrengend – aber auch sehr schön“

Nottuln

1622 fand zum ersten Mal der Martinimarkt in Nottuln statt. Das ist nun bald 400 Jahre her. Eng verbunden mit dem Marktgeschehen war bis vor einigen Jahren das sogenannte Gewerbezelt, in dem sich die heimische Wirtschaft präsentieren konnte.

Von Iris Bergmann

Das Gewerbezelt auf dem Martinimarkt präsentierte immer die Leistungsfähigkeit des heimischen Handels und Handwerks. Links der Stand der Firma Ahlers, rechts ein Blick in das Zelt. Foto: Familie Ahlers

400 Jahre – ein Zeitraum, in dem viele Generationen von Menschen lebten, arbeiteten, Krieg führten und starben. Aber auch liebten, hofften und das Leben feierten. Der Nottulner Martinimarkt verkörpert eher Letzteres: das Leben, die Freude und die Hoffnung auf gute Tage. Es herrschte der 30-jährige Krieg, als der Markt im Jahre 1622 zum ersten Mal im Stiftsdorf stattfand. Das ist nun bald 400 Jahre her. Ein guter Grund, die Traditionsveranstaltung, die so eng mit Nottuln verbunden ist, zu feiern.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE