1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. „Aufwind für Nottuln – Backen wir‘s an!“

  8. >

Blickpunkt Kommunalwahl

„Aufwind für Nottuln – Backen wir‘s an!“

Nottuln

„Liebe geht durch den Magen“, sagt der Volksmund. Wählergunst vielleicht auch. Bürgermeisterkandidat Dr. Dietmar Thönnes hat ein Backbuch mit 38 Rezepten erstellt.

wn

Bürgermeisterkandidat Dr. Dietmar Thönnes hat mit Unterstützern ein Backbuch erstellt. Titel: "Aufwind für Nottuln - backen wir's an!" Foto: Sammlung Dietmar Thönnes

„Jetzt, wo der Wahlkampf mit weniger Öffentlichkeit und ohne Großveranstaltungen auskommen muss, wollte ich wenigstens etwas auf die Beine stellen, das vielen meiner Unterstützer die Möglichkeit gibt, mit den Bürgerinnen und Bürgern in Kontakt zu treten“, erläutert Bürgermeisterkandidat Dr. Dietmar Thönnes. Sehr schnell sei so die Idee eines Nottulner Backbuches geboren. Einzelpersonen, Interessierte und Unternehmer haben Rezepte und Fotos beigesteuert. Thönnes hat daraus eine Broschüre mit insgesamt 38 leckeren Rezepten zusammengestellt.

Alle Beitragenden mussten vier Fragen beantworten: Wo stammt das Rezept her? Was ist der Lieblingsplatz für ein Picknick in Nottuln? Lieber süß oder lieber salzig? Was wird von der Politik erwartet? So ist eine Zusammenstellung nicht nur der Backwaren, sondern auch der Erwartungen und Hinweise entstanden.

„Ich habe mich sehr gefreut, dass die Idee so gut angenommen wurde und mit diesem Heft die Nottulner eine Erinnerung an die Kommunalwahl 2020 haben werden, die sie am Ende nachbacken können. Es ist eine bunte Sammlung an Rezepten vom DRK-Kindergarten über eine Reihe von Politikern bis hin zu Unternehmern wie Eva Lindemann oder Ute und Marcus Ahlers“, erklärt Thönnes in einer Pressemitteilung.

3000 Exemplare „Aufwind für Nottuln – Backen wir‘s an!“ werden in allen vier Ortsteilen kostenlos zum Abholen angeboten: In Nottuln am Donnerstag (23. Juli) und am 30. Juli (Donnerstag) am Stiftsplatz/Markt (15 bis 17 Uhr), in Appelhülsen am 25. Juli (Samstag) vor der Bäckerei Geiping (10 bis 12 Uhr), in Darup am 1. August (Samstag) von 7.30 bis 9.30 Uhr an der Bäckerei Merfeld und in Schapdetten auch am 1. August von 10 bis 12 Uhr vor dem Dorfladen.

Startseite