1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Bürgerinitiative sieht gravierende Mängel bei der Entwässerungssituation

  8. >

„Becken arbeitet nicht regelkonform“

Bürgerinitiative sieht gravierende Mängel bei der Entwässerungssituation

Nottuln

Die Bürgerinitiative „Südlich Lerchenhain“ über weiterhin massive Kritik an Zustand und Betrieb des Regenüberlaufbeckens an der Kolpingstraße – und fordert Nachbesserung. Sie hat bei der Bezirksregierung recherchiert und kommt zu einem klaren Ergebnis: „Das Regenüberlaufbecken arbeitet nicht regelkonform.“

Von Ludger Warnke

Durchschnittlich 49 Mal im Jahr fließt mit Fäkalien belastetes Wasser ungeklärt in den Nonnenbach. Solche Vorkommnisse hat die BI in den vergangenen Jahren mehrfach dokumentiert. Foto: BI Südlich Lerchenhain

Teilnehmer der April-Sitzung des Betriebsausschusses können sich noch gut an die äußerst hitzige Debatte erinnern: „Wir fäkalisieren den Nonnenbach“, beklagten Bürger. „Ich habe hier viele hanebüchene Aussagen gehört“, versuchten Vertreter der Gemeindewerke die Diskussion zu stoppen. Vergeblich. Für die Bürgerinitiative „Südlich Lerchenhain“ bieten Zustand und Betrieb des Regenüberlaufbeckens (RÜB) (vom Lippeverband betrieben) an der Kolpingstraße weiterhin Anlass für massive Kritik.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE