1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Bei Demenz an Humor und Lachen denken

  8. >

Alzheimer-Gesellschaft zeigt Kunstausstellung „Demensch“

Bei Demenz an Humor und Lachen denken

Nottuln

An Humor und Lachen denken im Zusammenhang mit dem Thema Demenz die wenigsten Menschen. Das dies doch geht, zeigt eine Ausstellung von Arbeiten des Cartoonisten Peter Gaymann, die ab dem 12. September (Montag) von der Alzheimer Gesellschaft in Nottuln gezeigt wird.

Die Kunstausstellung „Demensch“ mit Karikaturen von Peter Gaymann ist ab dem 12. September im Foyer der Volksbank Nottuln zu sehen. Foto: Peter Gaymann

Demenz trifft in der Gesellschaft immer noch auf Unkenntnis, Unsicherheit und Verständnislosigkeit. Menschen mit Demenz erleben oft, dass hauptsächlich ihre Defizite wahrgenommen werden. An Humor und Lachen denken dabei die wenigsten Menschen. Die Kunstausstellung „Demensch – Alltagssituationen von Menschen mit Demenz“, die am 12. September (Montag) um 10 Uhr in der Volksbank Nottuln eröffnet wird, zeigt Cartoons des Künstlers Peter Gaymann.

Mit Humor und Augenzwinkern

Die Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld und die Volksbank laden die Bürgerinnen und Bürger dazu ein, sich dem Thema Demenz einmal anders zu nähern – mit Humor und einem Augenzwinkern. Auf humorvolle und menschenfreundliche Art greift der Cartoonist Peter Gaymann Lebenssituationen auf. Er zeigt mit seinen Zeichnungen eindrücklich und nachfühlbar, welche Anstrengungen und Herausforderungen es kostet, sich in einem Leben mit Demenz zurechtzufinden und wie wichtig ein aufmerksames und unterstützendes Umfeld ist, heißt es in einer Pressemitteilung der Alzheimer Gesellschaft.

Beitrag zu Akzeptanz, Aufklärung und Teilhabe

„Auf eine verständnisvolle und verschmitzte Weise schaffen die Bilder Akzeptanz, Aufklärung und Teilhabe. Der humorvolle Zugang zum Thema hilft dabei, Berührungsängste abzubauen und schafft eine positive und werteorientierte Auseinandersetzung mit der Lebenssituation von Menschen mit Demenz und deren Angehörigen“, erklärt Hedi Overhoff von der Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld im Pressetext.

Zwölf Motive aus dem Fundus ausgewählt

Der Landesverband der Alzheimer Gesellschaft NRW hat aus dem Fundus der Demensch-Motive eine eigene Ausstellung mit zwölf gerahmten Bildern zusammengestellt und diese dem Kreisverband Coesfeld für den Zeitraum ab dem 12. September leihweise zur Verfügung gestellt. Die Bilder sind bis zum 23. September während der Öffnungszeiten im Foyer der Volksbank am Hanhoff 1 in Nottuln zu sehen.

Rund um den Welt-Alzheimertag finden neben der Ausstellung in der Gemeinde Nottuln im ganzen Kreisgebiet weitere vielfältige Veranstaltungen und Begegnungen zum Thema Demenz statt. Eine Übersicht findet sich im Internet.

Startseite
ANZEIGE