1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Beim Zensus mitmachen

  8. >

Interviewer für die Volkszählung gesucht

Beim Zensus mitmachen

Nottuln

Im Mai startet ein neuer Zensus. Dafür werden ehrenamtliche Interviewerinnen und Interviewer gesucht. Für diese Tätigkeit gibt es eine steuerfreie Aufwandsentschädigung.

In ganz Deutschland – hier in Paderborn – bereiten die Statistiker den im Mai beginnenden Zensus 2022 vor. Der Kreis Coesfeld sucht für die Gemeinde Nottuln noch Interviewerinnen und Interviewer. Foto: Jörn Hannemann

Am 15. Mai (Sonntag) beginnt eine neue bundesweite statistische Erhebung, Zensus genannt. Neben der Ermittlung der Einwohnerzahlen bei dieser Volkszählung sollen damit auch zentrale Strukturdaten gewonnen werden, die eine Aussage darüber erlauben, wie die Menschen in Deutschland leben, wohnen und arbeiten, erläutert die Gemeinde Nottuln in einer Pressemitteilung. Die Koordinierung des Zensus auf Kreisebene leistet die für diese Aufgabe eingerichtete Erhebungsstelle des Kreises.

„Nicht alle Einwohnerinnen und Einwohner des Kreises Coesfeld nehmen an der Erhebung teil, sondern rund 21 000 Personen“, berichtet Roland Pokern, Leiter der Erhebungsstelle. Diese Auswahl entspreche rund 10 Prozent der Bevölkerung, die dann vor Ort besucht und befragt werden.

Die Befragungen übernehmen wie bei früheren statistischen Erhebungen ehrenamtliche Interviewerinnen und Interviewer. Sie bekommen für ihre Tätigkeit, die im Mai beginnen und voraussichtlich im August enden wird, eine steuerfreie Aufwandsentschädigung. Zudem können sich die Interviewerinnen und Interviewer ihre Arbeitszeit weitestgehend frei einteilen, erläutert die Gemeinde Nottuln.

„Ich freue mich sehr, wenn sich Bürgerinnen und Bürger aus der Gemeinde Nottuln für diese wertvolle Aufgabe melden“, sagt Bürgermeister Dr. Dietmar Thönnes und weist darauf hin, dass für die Gemeinde Nottuln die Ergebnisse der Befragung nicht unwichtig sind. Zum Beispiel ließen sich daraus wichtige Informationen für zukünftige Entscheidungen zur Kommunalentwicklung ableiten.

Wer Interesse an einer Tätigkeit als Interviewerin oder Interviewer hat, kann sich auf der Internetseite www.kreis-coesfeld.de/zensus2022-bewerbung bewerben. Bei Rückfragen stehen Mitarbeitende während der Servicezeiten unter der Rufnummer 0 25 41/18 95 00 zur Verfügung. Alternativ kann auch eine E-Mail an zensus@kreis-coesfeld.de versendet werden.

Startseite
ANZEIGE