1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Bekenntnis zum Standort Appelhülsen

  8. >

Volksbank Nottuln zieht um

Bekenntnis zum Standort Appelhülsen

Appelhülsen

66 Jahre war die Volksbank in Appelhülsen am Standort Bahnhofstraße zu Hause. Jetzt zieht sie um zur Lindenstraße. Ein Bekenntnis zum Standort Appelhülsen sei das, so der Bankvorstand.

Bauherr und Vermieter Tobias Schmidt (2.v.r.) besichtigte gemeinsam mit den Bankvorständen Martin Aldenhoff (l.) und Egbert Messing (r.) sowie Kundenberaterin Sigrid Ahlmann (2.v.l.) die neuen Geschäftsräume der Volksbank Nottuln in Appelhülsen. Foto: Volksbank Nottuln

„Es freut uns, dass wir unseren Kunden am Mittwoch unsere neuen zentral gelegenen Räumlichkeiten an der Lindenstraße 20 in Appelhülsen vorstellen können und damit ein klares Bekenntnis zum Standort Appelhülsen abgeben“, sagt Martin Aldenhoff, Vorstand der Volksbank Nottuln. „Mit der Eröffnung an der Lindenstraße endet die Präsenz an der Bahnhofstraße 15 nach immerhin 66 Jahren“, schreibt die Volksbank in einer Pressemitteilung.

Aufgrund des geänderten Kundenverhaltens durch die fortschreitende Digitalisierung sei das 1956 erbaute und mehrfach erweiterte Gebäude zu groß geworden. Auch energetisch erfülle das Gebäude nicht mehr die heutigen Anforderungen, sodass eine Modernisierung nicht wirtschaftlich gewesen wäre, heißt es weiter. Nach dem Umzug soll das Gebäude zum Verkauf angeboten werden.

66 Jahre an der Bahnhofstraße

Die neuen Räumlichkeiten sind barrierefrei zu erreichen und es stehen ausreichend Kundenparkplätze direkt am Eingang oder an der Lindenstraße zur Verfügung. Angeboten werden unverändert ein SB-Bereich und zwei Beratungsbüros, damit persönliche Kundenberatungen bei komplexeren Bankgeschäften wie Baufinanzierung, Wertpapieranlagen oder Altersvorsorge ungestört und diskret erfolgen können, betont die Volksbank. Jeweils mittwochs von 9 bis 12 Uhr wird ein Dienstleistungsvormittag für persönliche Serviceanliegen angeboten. Deutlich umfangreichere, tägliche Servicezeiten stehen den Kunden fortan in Nottuln, Buldern oder Lette zur Verfügung.

Am Mittwoch (10. August) können sich die Appelhülsener in der Zeit von 9 bis 16 Uhr ein Bild von der neuen Geschäftsstelle machen. Niederlassungsleiter Ulrich Lippmann und Kundenberaterin Sigrid Ahlmann erwarten die Gäste. Umzugsbedingt steht der SB-Bereich an der Bahnhofstraße nur noch bis Sonntag (7. August) zur Verfügung. Der persönliche Kundenservice am Schalter ist am Dienstag (9. August) geschlossen.

Startseite
ANZEIGE