1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Blau-gelbe Tulpen für den Frieden

  8. >

Solidarität mit der Ukraine

Blau-gelbe Tulpen für den Frieden

Nottuln

Im Beet vor der Nottulner Gemeindeverwaltung strecken nun Unmengen von Holztulpen ihre blauen und gelben Köpfe in die Luft. Ein neues Zeichen der Verbundenheit mit den Menschen in der Ukraine.

Blaue und gelbe Tulpen und rote Herzen für die Ukraine: Hans-Jürgen Schulze Wermeling, Günther Ring, Peter Wermeling (alle Gemeindeverwaltung) und Bürgermeister Dr. Dietmar Thönnes (v.l.) verschönerten das Beet am Rathaus und setzten ein weiteres Zeichen für die Solidarität mit der Ukraine. Foto: Gemeinde Nottuln

Die Solidarität mit der Ukraine zeigt sich in immer neuen fantasievollen Aktionen. Ein ganz besonderes Unternehmen dieser Art startete am Donnerstag am Rathaus. Im Beet davor strecken nun Unmengen von Holztulpen ihre blauen und gelben Köpfe in die Luft. Hier und da steckt ein rotes Herz dazwischen – ebenfalls aus Holz gefertigt. Gewachsen sind sie in der Holzwerkstatt des Rorupers Günther Ring.

Ring, der bei der Gemeindeverwaltung arbeitet, sägte die Blütenköpfe aus, steckte sie auf Stahlstiele und lackierte sie in den Farben der ukrainischen Flagge. „Da war tatsächlich eine Nachtschicht angesagt, um die 60 Tulpen schnell fertig zu bekommen“, erklärt er. „Aber das war die Sache wert.“

Ideengeber war sein Kollege Hans-Jürgen Schulze Wermeling. Der fragte beim Bürgermeister nach, ob die Aktion, die er auf privater Basis durchführt, nicht auch etwas für die Gemeinde sein könnte. Bürgermeister Dr. Dietmar Thönnes griff den Gedanken auf und organisierte das Blumenmeer fürs Rathausbeet, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde. Sein Dank gilt dem Team von Günther Ring. Jetzt leuchten die wetterfesten Holzblumen mit der Sonne und dem Himmel um die Wette. „Es ist schön zu sehen, wie facettenreich die Solidarität mit der Ukraine sein kann“, gefällt es Thönnes sehr, mit dieser Aktion ein weiteres Zeichen der Verbundenheit setzen zu können.

Startseite
ANZEIGE