1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Der wichtigste Teil ist drin

  8. >

Erneuerung der Brücke über den Nonnenbach in Appelhülsen

Der wichtigste Teil ist drin

Nottuln/Appelhülsen

Starker Regen hätte das Projekt noch einmal verzögern können. Doch der ist ausgeblieben. Am Donnerstagmorgen sind deshalb planmäßig die bis zu 14 Tonnen schweren Betonelemente in den Nonnenbach gehoben worden. Der wichtigste Teil der neuen Brücke in der Appelhülsener Bauerschaft Wellstraße steht.

Von Henning Tillmann

Die Brücke über den Nonnenbach in der Appelhülsener Bauerschaft Wellstraße wird derzeit erneuert. Am Donnerstagmorgen wurden die bis zu 14 Tonnen schweren Betonteile in das Bachbett eingelassen. Diplom-Ingenieur Daniel Krüger, Betriebsleiter der Gemeindewerke, ist zufrieden mit dem Fortschritt. Foto: Henning Tillmann

Ob er noch nervös ist? Da muss Daniel Krüger doch ein bisschen schmunzeln. Es ist schließlich bereits die dritte Brücke, die unter seiner Aufsicht erneuert wird. Demnächst steht zudem mit einem 30 Meter langen Bauwerk im Ortskern von Nottuln noch einmal ein ganz anderes Kaliber auf dem Plan. „Die Nervosität hält sich in Grenzen“, sagt der Betriebsleiter der Gemeindewerke also, kurz bevor das nächste Teilstück der Nonnenbachbrücke in der Bauerschaft Wellstraße in Appelhülsen einschwebt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!