1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Die 1000er-Marke überschritten

  8. >

Missio-Aktion „Goldhandy“

Die 1000er-Marke überschritten

Nottuln

Seit November 2017 organisiert Annette Guhr ehrenamtlich die Aktion „Goldhandy“ des katholischen Hilfswerkes Missio in Nottuln. Und nun ist eine stolze Marke erreicht worden.

Ludger Warnke

Claudia Brinkmann (l.) vom Pfarrbüro in Nottuln und Annette Guhr, die die Aktion "Goldhandy" in Nottuln ehrenamtlich organisiert, danken den vielen Bürgerinnen und Bürgern, die mit der Abgabe ihrer alten Mobiltelefone die Aktion unterstützt haben. Foto: Ludger Warnke

„Handy recyceln – Gutes tun.“ Das ist einfach und funktioniert. In Nottuln seit November 2017. Seitdem organisiert die Nottulnerin Annette Guhr ehrenamtlich die Aktion „Goldhandy“ des katholischen Hilfswerkes Missio. Seitdem werden in den vier Pfarrbüros der katholischen Kirchengemeinde St. Martin und im Natur- und Reformwarengeschäft Regio-Nette in Nottuln alte Handys angenommen. Und nun ist eine stolze Marke erreicht worden: Etwas mehr als 1000 alte Handys haben die Menschen in Nottuln seitdem für die Missio-Aktion abgegeben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!