1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Die Geschichte ist noch nicht zu Ende

  8. >

Kinderkirche-Team St. Martin

Die Geschichte ist noch nicht zu Ende

Nottuln

Noch einmal heißt es in Nottuln: Folge dem Stern! Das Team der Kinderkirche lädt dazu an Heiligabend sowie am ersten und zweiten Weihnachtstag die Familien ein.

wn

Das Kinderkirche-Team lädt noch einmal ein: „Folge dem Stern!“ Foto: Corina Blankenberg

Manch eine/r ist ihnen gefolgt in diesem Advent: Den vom Kinderkirche-Team St. Martin platzierten gelben Sternen, die an den vier Adventswochenenden den Weg zur Überraschungskiste gewiesen haben. Enthalten war – neben einer immer anderen Überraschung – eine Fortsetzungsgeschichte. Sie handelt von den Heiligen Drei Königen, die ebenfalls vor langer Zeit einem Stern gefolgt sind – auf der Suche nach dem „Licht der Welt“ in dunkler Zeit.

„Vielleicht haben es manche Sternensucher bemerkt: Die Geschichte aus der Kiste ist noch gar nicht zu Ende!“, teilt das Kinderkirche-Team mit. Wie sie weitergeht? Das können alle Interessierten erfahren, wenn sie zum Abschluss am Donnerstag (24. Dezember) oder am ersten und zweiten Weihnachtstag (25./26. Dezember) jeweils ab 10 Uhr in den Ortskern von Nottuln kommen und dann wieder dem Stern folgen. Das Kinderkirche-Team bittet darum, die Corona-Regeln einzuhalten. Notwendig sei diesmal ein Mundschutz.

Außerdem verweist das Nottulner Kinderkirche-Team auf folgendes Angebot: Auf der Homepage www.st-martin-nottuln.de sind unter „digitale Angebote zu Weihnachten“ interessante Dinge zu finden. So zum Beispiel ein Weihnachtsvideo, gedreht von Kindern der Nottulner Kinderkirche nach Art der Künstlerin Patti Rokus, welche die Geschichte zur Geburt Jesu im wahrsten Sinne des Wortes „Stein für Stein“ nachgebaut hat. Ebenso findet sich auf der Homepage ein lohnenswertes Krippenspiel zum Hören (vom Familienmesskreis Appelhülsen aufgenommen). Daneben auch Vorschläge für einen Weihnachts-Hausgottesdienst sowohl für Familien als auch für Erwachsene.

Startseite