1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Dorfladen hat noch zu kämpfen

  8. >

Viele neue Ideen sollen verlorene Kundschaft zurückholen

Dorfladen hat noch zu kämpfen

Schapdetten

Frisch renovierte Räumlichkeiten, neue Ideen, regionale Produkte und eine festangestellte Marktleiterin: Der Dettener Dorfladen hat nach der Wiedereröffnung vieles auf den Weg gebracht. Die Betreiber sind überzeugt, dass sich ein Besuch für die Kundschaft lohnt. Allerdings muss sich der Dorfladen deren vollständige Rückkehr wohl noch hart erarbeiten.

Von Iris Bergmann

Manuela Schwarz und Sebastian Reimann freuen sich, wie schön der Dettener Dorfladen nach dem Wiederaufbau geworden ist. Jetzt wird es nur noch Zeit, dass die Kundschaft das auch wieder in gleichem Umfang wie vor der Sprengung zu schätzen weiß. Foto: Iris Bergmann

„Es war ein reines Bauchgefühl, dass ich mich hier beworben habe“, sagt Manuela Schwarz lächelnd. Die Appelhülsenerin ist seit dem 1. Februar Marktleiterin im Dettener Dorfladen. Erfahrung bringt sie mit: 35 Jahre hat Schwarz für einen großen Lebensmittelmarkt in Münster gearbeitet. Nun hat sie ihren Wirkungskreis nach Schapdetten verlegt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE