1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Ein Leben in ständiger Angst

  8. >

Sebastian Menke wartet auf die Impfung

Ein Leben in ständiger Angst

Nottuln

Seit einem Jahr haben Sebastian Menke und seine Familie keinen Besuch mehr bekommen. Zu groß ist die Angst, der Münsteraner könne sich mit dem Coronavirus anstecken. Er lebt mit nur einem Lungenflügel – und muss weiter auf die Corona-Impfung warten

Martin Kalitschke

Sebastian Menke ist an den Rollstuhl gefesselt und hat nur einen Lungenflügel. Dennoch ist er beim Impfen noch nicht an der Reihe. Foto: privat

Sebastian Menke hat Angst. Angst, sich mit dem Coronavirus anzustecken und die Erkrankung nicht zu überleben, denn er gehört zu einer Hochrisikogruppe.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!