1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Eingestimmt auf das Fest

  8. >

Raphael Hartz neuer Nesselkönig

Eingestimmt auf das Fest

Nottuln

Endlich wieder Schützenfest: Die „Gemütlichkeit“ in Stevern hat als erster Schützenverein schon ihren ersten König. Raphael Hartz ist der neue Nesselkönig.

Von Marita Strothe

Endlich wieder Schützenfest. Nesselkönig des Schützenvereins „Gemütlichkeit“ Stevern ist seit Donnerstagabend Raphael Hartz. Foto: Marita Strothe

Bis um 20.10 Uhr hielt sich am Donnerstagabend der Nesselvogel trotz intensivem Beschuss tapfer in luftiger Höhe. Aber dann hatte das zähe Tier dem gut platzierten Schuss von Raphael Hartz nichts mehr entgegenzusetzen – und der Schützenverein „Gemütlichkeit“ Stevern hatte einen neuen Nesselkönig. Zu seiner Königin erkor Hartz Saskia Richter-Brockmann.

Nach zweijähriger Zwangspause kann die Gemütlichkeit an diesem Wochenende endlich wieder Schützenfest feiern, und zahlreiche Besucherinnen und Besucher füllten zur traditionellen Einstimmung am Himmelfahrtstag betens gelaunt den Platz an der Vogelstange. Auch die „Nesselkönig-Combo“ war wieder mit dabei und unterhielt mit stimmungsvoller Livemusik.

Könige mit goldenen und silbernen Kronen

Bevor es dem Vogel an die blättrigen Federn ging, feierten die Untertanen noch einmal ihren mit Goldkrone geschmückten Nesselkönig Florian Fliß zum Ende von dessen langer Amtszeit. Silber hatte an diesem Tag Nesselkaiser Ralf Krevert auf dem Haupt. „Er ist gleichzeitig auch Silbernesselkönig“, informierte Kai Sosna die Anwesenden und dekorierte Krevert noch mit einer entsprechenden Plakette.

Florian Fliß und Ralf Krevert gaben dann auch die ersten Schüsse auf den Nesselvogel ab. Rund 90 Minuten hatten dann die beiden Schießwarte Werner Fliß und Clemens Wilmer gut zu tun. Zahlreiche Aspiranten auf die Königswürde wetteiferten miteinander, bis schließlich Raphael Hartz unter dem Jubel der Zuschauenden dem Warten ein Ende bereitete.

Nach dem gelungenen Auftakt des Schützenfestwochenendes wird es nun am Sonntag noch einmal spannend. Dann wird auch die Regentschaft vom Schützenkönigspaar 2019, Martin und Karin Wilmer, zu Ende gehen.

Startseite
ANZEIGE