1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Endlich wieder in Gemeinschaft

  8. >

MGV trifft sich zur Stammtischrunde

Endlich wieder in Gemeinschaft

Nottuln

„Wir wollen uns mal wieder treffen, miteinander reden, einen netten Abend erleben.“ Dieser Einladung des Vorstands sind die Mitglieder des MGV Nottuln gerne gefolgt. Und Pläne für die Zukunft gibt es auch schon.

Von Helmut Brandes

Die Sänger des MGV Nottuln freuten sich, dass sie die Gemeinschaft nach langer Zeit wieder pflegen konnten. Der Sängerstammtisch war ausgesprochen gut besucht. Foto: Helmut Brandes

Corona hat das Singen schwer gemacht. Auch in diesem Jahr konnte der Männergesangverein (MGV) Nottuln weder proben noch auftreten. Kontakt hielten die Männer lediglich über Mails und Telefon. Deshalb war es dem Vorstand ein Anliegen, ein Treffen zu organisieren. Es folgte eine Einladung zu einem Sängerstammtisch im Vereinslokal Denter: „Wir wollen uns mal wieder treffen, miteinander reden, einen netten Abend erleben.“ Offensichtlich eine gute Idee. Fast alle Sänger waren dabei.

Vorsitzender Franz Josef Hund war hoch erfreut und begrüßte die Sänger: „Schön, dass wir uns mal wieder persönlich sehen. Nicht nur ich habe unsere Gemeinschaft schmerzlich vermisst.“ Zuvor hatte er sichtlich bewegt die Gemeinschaft um eine Schweigeminute für die Opfer des Ukraine-Krieges gebeten.

Hund hatte auch Glückwünsche im Gepäck. Sangesbruder Paul Thiele feierte mit seiner Frau Edeltraud Diamantene Hochzeit. Vom Chorverband wurden geehrt: Heinz Pohl für 25 Jahre Mitgliedschaft, Hermann Schlüter für 50 Jahre. Die entsprechenden Urkunden werden später überreicht.

Pläne für die Zukunft

Nach der Begrüßung informierte der Vorsitzende über die geplanten Aktivitäten im laufenden Jahr. „Peter Amadeus Schneider wird uns wie bisher weiterhin als Chorleiter unterstützen. Im Namen des Chores bedanke ich mich herzlich für dieses ehrenamtliche Engagement“, freute sich Franz Josef Hund. Nach Ostern werden die Chorproben wieder aufgenommen. Am 19. April (Dienstag) findet die erste Probe in der Alten Amtmannei statt.

Das Konzert „Geistliche Musik“ in der St.-Martinus- Kirche findet nun am 11. Juni (Samstag) statt. Anschließend wird das Sommerfest gefeiert. In diesem Jahr erscheint eine Jubiläumsausgabe des Martiniboten. Seit 1962 erscheint diese Zeitung. Ein Team wird diese besondere Ausgabe gestalten.

Nach diesen Informationen folgte der gemütliche Teil des Abends mit Speis und Trank. Und man konnte erkennen, dass sich die Sängergemeinschaft wohl fühlte. Angeregte Gespräche, herzliches Lachen, zufriedene Gesichter. So sieht ein erfolgreicher Neustart aus. Der MGV ist weiter in der Nottulner Kulturszene vertreten.

Startseite
ANZEIGE