1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Es kommt etwas ins Rollen

  8. >

Skate-Park für Nottuln?

Es kommt etwas ins Rollen

Nottuln

Ein Skate-Park für Nottuln? Diese nicht zum ersten Mal auftauchende Idee ist jetzt wieder neu diskutiert worden. Dabei schälte sich für den Standort bereits eine Richtung heraus.

Ludger Warnke

Zwei mögliche Flächen für eine Skate-Anlage wären auf der Gemeindewiese zwischen der DRK-Kita und der Promenade oder zwischen Kita und Jugendherberge; ein weiterer Standort wäre auf der Wiese hinter der Steverschule denkbar. Weitere Möglichkeiten gibt es im Industriegebiet und in Appelhülsen. Foto: Stepmap

Es ist ein altes Thema, das aber vor allem die jungen Menschen in dieser Gemeinde angeht: „Ein Skate-Park für Nottuln – Wunsch oder Wirklichkeit?“ Unter diesem Motto fand am Donnerstag eine Videokonferenz statt, zu der die Gemeinde Nottuln interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene eingeladen hatte. Mit rund 30 Teilnehmern, darunter auch einigen wenigen Ratsmitgliedern, war die Resonanz erfreulich groß, wie Bürgermeister Dr. Dietmar Thönnes bilanzierte. Und als Ergebnis kann festgehalten werden: Es gibt nach wie vor ein großes Interesse an einer Skate-Anlage. Und in der Standortfrage gibt es eine klare Präferenz: „Es wird wohl in Richtung Gemeindewiese gedacht werden müssen“, formulierte der Bürgermeister am Ende der rund 45-minütigen, sehr kon­struktiven Besprechung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!