1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Filmische Raritäten bekommen ein neues Zuhause

  8. >

Besuch beim Bild-, Film- und Tonarchiv des LWL in Münster

Filmische Raritäten bekommen ein neues Zuhause

Nottuln

Im Filmarchiv des LWL ist noch so mancher Schatz von anno dazumal zu finden. Doch es kommen auch fast täglich neue hinzu. Diese zu digitalisieren und für die Nachwelt zu erhalten, ist die Aufgabe von Ralf Springer. Gerade hat er Material aus Nottuln bekommen.

Von Ulla Wolanewitz

Archivar Ralf Springer, Leiter des Bild-, Film- und Tonarchivs für Westfalen beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe in Münster freut sich über die Filme aus Nottuln. Foto: Ulla Wolanewitz

Drei filmische Neuzugänge aus Nottuln durfte Ralf Springer in den letzten Tagen verzeichnen. Das ist nichts Ungewöhnliches. Der Archivar und Leiter des Bild-, Film- und Tonarchivs für Westfalen beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in Münster bekommt täglich „alte Streifen“ ins Haus geliefert. „Unlängst gab es einen ganzen Karton aus einem Stadtarchiv im Sauerland.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE