1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Fußtritt voll ins Gesicht

  8. >

Amtsgericht verurteilt Appelhülsener zu drei Jahren Haft

Fußtritt voll ins Gesicht

Appelhülsen

Weil er eine 29-jährige Frau mit voller Wucht ins Gesicht getreten haben soll, musste sich ein 35 Jahre alter Mann aus Appelhülsen vor dem Amtsgericht Coesfeld verantworten. Zeugen gaben entscheidende Hinweise, sodass am Donnerstag das Urteil gefällt wurde.

Von Ludger Warnke

Vor dem Amtsgericht Coesfeld musste sich ein 35-jähriger Appelhülsener verantworten. Foto: Dieter Klein

Nein, „nachvollziehbare Zweifel“ an der Täterschaft des Beschuldigten hatte am Donnerstag das Amtsgericht Coesfeld nicht. In einem Schöffengerichtsverfahren verurteilte es einen 35-jährigen Appelhülsener wegen gefährlicher Körperverletzung zu drei Jahren Haft. Der Vorsitzende Richter sprach von einer „brutalen und mitleidslosen Ausübung der Tat“. Das Opfer, eine 29-jährige Appelhülsenerin, „war absolut wehrlos“. Die Frau leidet noch heute sehr unter den Folgen der Tat.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!