1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. „Ganz so einfach ist das nicht“

  8. >

Vereinsarbeit in Corona-Zeiten

„Ganz so einfach ist das nicht“

Nottuln

Corona stellt die Vereine vor Schwierigkeiten: Versammlungen können nicht stattfinden, Mitglieder wollen ihre Beiträge zurück. Was man tun und was man lassen sollte, erklärt Vereinsexperte Holger Schmidt.

Kristina Kerstan

Die Volksbank Nottuln ist zwar kein Verein, wie man aber eine Versammlung in Corona-Zeiten durchführen kann, demonstrierte sie mit ihrer Vertreterversammlung vorbildlich. Die Gäste waren Anfang Oktober ins Forum des Rupert-Neudeck-Gymnasiums eingeladen worden. Foto: Frank Vogel

Corona hat vielen Vereinen ein organisatorisches Problem beschert. Denn traditionell sind die dunklen Monate die Zeit für die Jahreshauptversammlungen. Doch die Pandemie ändert alles, weiß auch Holger Schmidt. Der Dülmener ist Entwicklungsberater für Sportvereine im Landessportbund NRW. Hier sind die wichtigsten Fragen und Antworten für Vereinsvertreter im Überblick:

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE