1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Geld und Energie sparen

  8. >

GW Nottuln rüstet Flutlichtanlage um

Geld und Energie sparen

Nottuln

Etwas fürs Klima tun und gleichzeitig Kosten sparen. Der Sportverein DJK Grün-Weiß Nottuln hat es am Beispiel seiner Flutlichtanlagen jetzt durchexerziert. Ein Vorzeigeprojekt auch für andere Vereine.

Von Thomas Austermann

Neues Licht bei GW Nottuln: Die Klimaschutzbeauftragte der Gemeinde, Petra Bunzel, freut sich über die Maßnahme ebenso wie Matthias Middendorf (M.) und Josef Dirks vom Sportverein. Foto: Thomas Austermann

Investieren, um Geld und Energie zu sparen. Dieses nachhaltige Motto schreibt sich Grün-Weiß Nottuln in seinen klugen Plan, die alten Flutlicht-Lampen an beiden Kunstrasenplätzen zu ersetzen. Schon im Juni rücken die Installateure mit ihren Hubsteigern an, um die insgesamt zwölf Flutlichtmasten mit LED-Technik auszustatten. Zur neuen Saison leuchtet es heller denn je bei geringeren Lichtimmissionen, nicht nur für die vielen Fußballmannschaften.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!