1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Gemeinsame Anstrengungen erfolgreich

  8. >

Postangebot in Appelhülsen

Gemeinsame Anstrengungen erfolgreich

Appelhülsen

Die vielen Gespräche und Bemühungen haben sich gelohnt: Der Erhalt der Post in Appelhülsen ist gesichert.

wn

In Appelhülsen wird es auch künftig eine Anlaufstelle für Postdienstleistungen geben. Über die gefundene Lösung freuen sich (v.l.): Foto: Sammlung Dietmar Thönnes

Noch nicht im Amt und schon ein erstes Ziel erreicht, freuen sich der neue Nottulner Bürgermeister Dr. Dietmar Thönnes und der neue Appelhülsener Ratsherr Arnd Rutenbeck (CDU). „Wir sind dankbar, dass der Erhalt der Post in Appelhülsen gesichert ist“, berichten die beiden in einer Pressemitteilung.

Nach vielen Bemühungen und Gesprächen steht am Ende der gemeinsame Erfolg von Mahmoud Abdul-Latif, Arnd Rutenbeck (CDU), Christian Driever (Wirtschaftsförderung Nottuln) und Dietmar Thönnes. Seyma Aksoy wird an gewohnter Stelle ab dem 2. November nicht nur die Post übernehmen, sondern auch Schreibwaren, Geschenkartikel, Spielwaren, Stempel und Tabakwaren anbieten.

„Damit wird den Appelhülsenern eine große Sorge genommen“, kommentiert Dietmar Thönnes die gute Botschaft (die WN berichtete im August). „Es hat uns eine ganze Zeit beschäftigt und alle Beteiligten haben intensive Gespräche mit verschiedenen Unternehmerinnen und Unternehmern geführt. Wir sind glücklich, dass wir so schnell erfolgreich waren!“, freut sich Arnd Rutenbeck, dass die Resonanz auf die Aktivitäten so positiv ist. „Wir haben sowohl in den Gesprächen als auch in den Kommentaren bei Facebook gemerkt, wie sehr sowohl die Post als auch insbesondere Mahmoud Abdul-Latif in Appelhülsen geschätzt werden.“ Er konnte nun Erfolg vermelden, da er für seine Filiale einen Nachfolger gefunden hat.

„Wir haben uns in der Findung einer Lösung aufgeteilt. Dietmar Thönnes und ich haben Gespräche in Richtung Verlagerung der Post in ein anderes Geschäft geführt, Mahmoud hat sich um die Gespräche für den Erhalt der Post an der jetzigen Stelle gekümmert. Am Ende hat Mahmoud die Lösung gefunden und wir sind ihm dafür sehr dankbar. Das zeigt echte Verantwortung für unseren Ort, die er wahrnimmt, obwohl er sein Geschäft aufgibt“, so Arnd Rutenbeck.

Mahmoud Abdul-Latif wird ab November 2020 ausschließlich für den Falc-Immobilienmakler Stefan Nölker in Appelhülsen tätig sein. „Gut, dass wir in den bestehenden Räumlichkeiten den Postshop erhalten konnten und das Sortiment des Ladens ausgeweitet wird“, findet Dietmar Thönnes. „So müssen sich die Kundinnen und Kunden nicht umgewöhnen und ein wichtiger Baustein im öffentlichen Leben von Appelhülsen bleibt erhalten.“

Auch Christian Driever, Wirtschaftsförderer der Gemeinde Nottuln, begrüßt diese Lösung. Er berät und begleitet Unternehmer und Gewerbetreibende in der Gemeinde unter anderem bei der Findung von Räumlichkeiten und Fachpersonal, in Bezug auf Fördermöglichkeiten und bei der Versorgung mit Breitband. „Wir wünschen Frau Aksoy für den Start ihres Unternehmens viel Erfolg und werden sie nach Kräften unterstützen.“

Schön wäre es, so waren sich alle Beteiligten einig, wenn auch die Appelhülsenerinnen und Appelhülsener die neue Inhaberin unterstützen, indem sie vor Ort kaufen. „Wir können Geschäfte in den Ortsteilen in unserer Gemeinde nur dann halten, wenn wir auch regelmäßig vor Ort kaufen und unsere Händler unterstützen. Gerne bei besonderen Aktionen wie dem Heimatshoppen in der vorletzten Woche, aber auch ansonsten im Alltäglichen brauchen die lokalen Händler unsere Unterstützung“, mahnt Arnd Rutenbeck.

Startseite