1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Geschenke mit praktischem Nutzen

  8. >

Kunst und Kultur dankt seinen Mitgliedern

Geschenke mit praktischem Nutzen

Nottuln

Mit praktischen Sitzkissen hat sich der Verein Kunst und Kultur Nottuln bei seinen Mitgliedern für die Unterstützung in diesem Jahr bedankt. Zudem blickte der Verein auf das vergangene Jubiläumsjahr zurück.

Vereinsvorsitzende Ulla Wolanewitz (l.) und Schriftführerin Ulrike Saure (r.) mit Ursula Neiteler. Letztere und ihr Mann Reinhard sind die neuesten Mitglieder des Vereins. Foto: Iris Bergmann

„Jedes Mal, wenn du einem Menschen eine Freude machst, ist Weihnachten.“ Dieser freundliche Friedensgruß flankierte das Präsent, mit dem Kunst und Kultur Nottuln seine Mitglieder in diesem Jahr zu Weihnachten bedachte. Im vergangenen Jahr waren es knallorangefarbene Wandersocken mit dem neuen Vereinslogo, über die sich alle Unterstützer des Vereins freuen durften. „Für uns ist immer wichtig, dass unser Geschenk von praktischem Nutzen ist“, so die Vorsitzende Ulla Wolanewitz.

Damit das neue Logo auch gut durch die Welt getragen wird, gab es diesmal ein funktionelles Sitzkissen, dass das Vereinsmotto „Bei uns sitzen Sie immer auf dem richtigen Platz“ gut transportiert und sich für Draußen-Veranstaltungen besonders gut eignet, berichtet Kunst und Kultur.

Dankeschön dank Förderprogramm

Mehr als 100 Päckchen wurden in einer Gemeinschaftsaktion gepackt und noch mit einer Printe aus der Pfadfinder-Werkstatt ausgestattet. Mit Unterstützung des Förderprogramms „2000 x 1000 Euro für das Engagement in NRW – Gemeinschaft stärken – Engagement fördern“ war es dem Verein möglich, seinen Mitgliedern für ihr Engagement und ihre Unterstützung auf diese Weise Dankeschön zusagen.

Wie schon im vergangenen Jahr, wurden die Präsente wieder persönlich ausgehändigt. Auch zur Freude von Ursula und Reinhard Neiteler, die zu den neuesten Mitgliedern zählen. „Ihr macht einfach tolle Veranstaltungen“, so das Lob von Ursula Neiteler, die das Angebot gerne nutzt.

Konzerte und Lesungen

Zu einer der größten Herausforderungen zählte in diesem Jubiläumsjahr für den Verein das erfolgreiche Open-Air-Konzert der „Queen Kings“ am Longinusturm. Zu dem konnten mit Unterstützung der Gemeinde und Westenergie Ende August zwei große Kinovorführungen, in Kooperation mit dem Ortsverband der Landfrauen, Eltern und Schülerinnen und Schülern der Liebfrauenschule und „Nottuln & Friends“, organisiert werden. Neben Kino am Turm und acht Wochen Qi Gong im Park seien auch die Hörspiellesung in den Polstermöbelwerkstätten Ahlers mit Christoph Tiemann und dem Theater ex libris sowie das Weihnachtssingen ein großer Erfolg gewesen, berichtet der Verein.

Letzter Programmpunkt in diesem Jahr ist der Auftritt vom „Duo Diagonal“ aus Bochum, das an Silvester ab 19 Uhr im Forum des Gymnasiums zu sehen ist. Karten dafür gibt es im Vorverkauf bei Dammann (22 Euro) oder an der Abendkasse für 25 Euro.

Startseite