1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Im Gottesdienst warm anziehen

  8. >

Kirchengemeinden wollen Energieverbrauch senken

Im Gottesdienst warm anziehen

Nottuln

Auch die Kirchengemeinden müssen Energie sparen. In den Kirchen wird in diesem Winter weniger geheizt. Muckelige 20 Grad soll es in den katholischen Gotteshäusern nicht mehr geben, im Zweifel sollten sich Gottesdienstbesucherinnen und -besucher lieber eine Wolldecke mitbringen. In der evangelischen Gemeinde werden mögliche Sparpotenziale durch eine Umfrage ermittelt.

Klaus Ahlers (l.), stellvertretender Vorsitzender des Kirchenvorstandes der Pfarrei St. Martin, und Pfarrdechant Norbert Caßens haben ein Konzept zum Energiesparen in der Kirchengemeinde vorgestellt. Foto: Marion Fenner

Das Bistum Münster hat die Pfarreien aufgefordert Energie zu sparen. Wie das konkret umgesetzt werden soll, dafür muss jede Kirchengemeinde eigene Lösungen entwickeln. „Einfach die Heizung in der Kirche abdrehen, ist keine Lösung“, sagt Pfarrdechant Norbert Caßens der Pfarrei St. Martin. Eine gewisse Grundtemperatur sollte vorhanden sein, sonst sei ein Aufheizen letztlich teurer.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!