1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. KG Nottuln wählt Vivian Heitmann zur neuen Präsidentin

  8. >

Mehrere Wechsel im Vorstand

KG Nottuln wählt Vivian Heitmann zur neuen Präsidentin

Nottuln

Neue Präsidentin der Karnevalsgesellschaft Nottuln ist Vivien Heitmann. Während der Generalversammlung wurde sie zur Nachfolgerin von Wolgang Müller gewählt.

Im Vorstand der Karnevalsgesellschaft Nottuln wirken (v.l.) Ramona Humberg, Inka Prochnow, Sven Winkler, Präsidentin Vivien Heitmann, Lisa Tombrink, Tanja Müller und Sabrina Demming mit. Foto: KG Nottuln

Einen Wahlmarathon absolvierte die Karnevalsgesellschaft (KG) Nottuln, da alle Mitglieder des Vorstandes neu zu wählen waren. Zur neuen Präsidentin machten die Mitglieder Vivien Heitmann. Wiedergewählt als stellvertretende Vorsitzende wurden Sven Winkler und Lisa Tombrink.

Die neue Kassenwartin heißt Sabrina Demming, ihre Stellvertreterin ist Tanja Müller. Komplettiert wird der Vorstand durch die Schriftführerin Inka Prochnow und deren Stellvertreterin Ramona Humberg. Dem neu geschaffenen Beirat der Karnevalsgesellschaft gehören Britta Demming und Wolfgang Müller an. Kassenprüferinnen wurden Theresa van der Kolk und Sara Anschlag.

Wahlmarathon zur Besetzung der Vorstandsämter

Vivien Heitmann dankte den scheidenden Vorstandsmitgliedern Wolfgang Müller, Britta Demming und Dennis Winkler für deren unermüdlichen Einsatz für die Nottulner Karnevalsgesellschaft und den Karneval und bekannte, dass sie in sehr große Fußstapfen als Nachfolgerin trete. Wie jeder Verein lebe auch die KG Nottuln vom Engagement der Aktiven. Daher würde sie sich freuen, so heißt es in der Pressemitteilung zur Versammlung weiter, wenn sich weitere Mitstreiterinnen und Mitstreiter für die unterschiedlichen Bereichen melden würden. „Auch finanziell kann unsere Karnevalsgesellschaft nun dank der besonderen Anstrengungen von Dennis Winkler ganz einfach unterstützt werden“, berichtete Vivien Heitmann. Vom 4. Oktober bis 13. November kann in der Nottulner Netto-Filiale am Pfandautomaten oder durch Aufrunden an der Kasse für die KG Nottuln gespendet werden.

Vorstand, Amazonen, Elferrat und Garden standen bereit

Zum vorerst letzten Mal berichtete zu Beginn der Sitzung Wolfgang Müller als Präsident von den Aktivitäten der vergangenen Monate. Trotz der bekannten Einschränkungen hätten mehr Arbeitssitzungen und Sitzungen des Vorstandes stattfinden als ursprünglich geplant. Aber trotz der Bemühungen aller hätten allerdings auch viele Veranstaltungen coronabedingt nicht stattfinden können. Die Mitglieder des Vorstandes, der Amazonen, des Elferrates und der Garden hätten dennoch durchgängig bereitgestanden. Hierfür dankte Müller allen ausdrücklich. Ein besonderer Dank galt den Trainerinnen und den Garden.

Karneval ist nicht komplett ausgefallen

Ein paar kleine Aktionen konnten durchgeführt und sogar der Rathausschlüssel erobert werden. Sehr erfreulich war aus Sicht der KG die Überreichung des Ehrenamtspreises der Sparkasse Westmünsterland durch Bürgermeister Dr. Dietmar Thönnes an Wolfgang Müller. Das Preisgeld wurde anschließend für die Arbeit der Garden, der Amazonen und des Elferrates eingesetzt.

Verabschiedet wurden aus dem KG-Vorstand (v.l.) Dennis Winkler, Britta Demming und Wolfgang Müller. Foto: KG Nottuln

Bei der Vorstellung der Einnahmen und Ausgaben durch Kassenwartin Britta Demming zeigte sich ebenfalls, dass nur eingeschränkt Aktivitäten möglich waren. Im Namen der Kassenprüferinnen berichtete Theresa van der Kolk von der durchgeführten Prüfung und einer vorbildlich geführten Kasse. Sie schlug den Anwesenden daher die Entlastung des Vorstandes vor. Diesem Vorschlag wurde einstimmig, bei Enthaltung des Vorstandes, gefolgt.

Startseite