1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Kinder-Impftermine werden ausgebaut

  8. >

Impfstelle in den Christophorus Kliniken Dülmen

Kinder-Impftermine werden ausgebaut

Nottuln/Dülmen

Weil die Impfungen für Kinder (Fünf- bis Elfjährige) sehr gut angelaufen sind und steigend nachgefragt werden, weiten die Christophorus Kliniken ihr Angebot in der Impfstelle Dülmen für diese Personengruppe aus.

Die Impfstelle Dülmen ist ausgeschildert. Foto: Christophorus-Kliniken

Die Christophorus Kliniken in Dülmen ändern aufgrund einer unterschiedlichen Nachfrage ihr Angebot für Impftermine: Die Nachfrage nach Impfungen für Jugendliche ab zwölf Jahren bzw. Erwachsenen-Impfungen ab 18 Jahren sinkt stark, teilen die Kliniken mit. Daher entfallen ab Montag (24. Januar) die Montags- und Mittwochs-Termine für diese beiden Gruppen. Diese Personengruppen können aber weiterhin bis Ende Februar freitags einen Impftermin buchen (15 bis 20 Uhr).

Die schon gebuchten Termine wurden bereits abgesagt und die betroffenen Personen per E-Mail informiert. Sie können sich einen neuen Termin an einem der nächsten Freitage buchen.

Die Impfungen für Kinder (Fünf- bis Elfjährige) sind dagegen sehr gut angelaufen und werden steigend nachgefragt. Bisher konnte diese Gruppe immer dienstags einen Impftermin wahrnehmen. Ab dem 1. Februar stellen die Christophorus Kliniken diese Impfmöglichkeiten dienstags und mittwochs jeweils von 14.30 bis 19.30 Uhr zur Verfügung. Für die Impfung ist vorab ein Online-Termin auf www.christophorus-impft.de oder über die Impfstellen des Kreises Coesfeld auf www.impfstellen-drk-coe.de zu vereinbaren, um unnötig lange Wartezeiten zu vermeiden. Eine telefonische Terminvereinbarung ist nicht möglich.

Der Eintritt zur Impfstelle erfolgt ausschließlich über den Hintereingang des Krankenhauses. Dazu betritt man von der Straße „Am Schlossgarten“ aus das Krankenhausgelände, folgt den Schildern und gelangt so in die entsprechenden Räumlichkeiten. Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Parkplatz für Lehrkräfte des Clemens-Brentano-Gymnasiums (CBG), ebenfalls ausgeschildert.

Startseite
ANZEIGE