1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Klares Ja zum Antonius-Averkorn-Weg

  8. >

Ausschuss begrüßt Antrag des SV Fortuna

Klares Ja zum Antonius-Averkorn-Weg

Schapdetten

Antonius Averkorn hat für den Sport und den Sportverein in Schapdetten viel getan. Als Zeichen der Wertschätzung und des Dankes wird nun ein Straßenstück nach ihm benannt.

Ludger Warnke

Nach Antonius Averkorn wird der Weg am Fortuna-Sportzen­trum benannt. Foto: Dieter Klein

Über diesen Antrag des SV Fortuna Schapdetten musste der Ausschuss für Planen und Bauen nicht erst diskutieren: Einstimmig folgten die Ausschussmitglieder dem Fortuna-Antrag, die Straße zum Sportgelände (Abzweig Schenkingstraße bis Parkplatz Sporthalle) in Anto­nius-Averkorn-Weg umzubenennen. Der Sportverein hat diese Namensänderung beantragt, um damit an das großartige Wirken seines im Juli 2019 verstorbenen Ehrenvorsitzenden zu erinnern und zu würdigen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE