1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Kunst zum Sommerausklang

  8. >

Kultur

Kunst zum Sommerausklang

Nottuln/Nordkirchen

Für ihre fotorealistischen Darstellungen ist die Nottulner Künstlerin Cornelia Klein weithin bekannt. Nun werden ihre Werke erneut präsentiert - in einer Gemeinschaftsausstellung mit zwei weiteren Künstlern.

wn

Künstlerin Cornelia Klein aus Nottuln, Foto: Melanie Klein

Am ersten Septemberwochenende (5. und 6. September) findet in der Halle Pictorius im Schloss Nordkirchen die 22. Kunstausstellung mit drei KünstlerInnen statt. Die Ausstellung ist an beiden Tagen jeweils von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Die Hygieneauflagen sind zu beachten. Das Trio Cornelia Klein aus Nottuln, Gabi Schneider-Heinrich aus Ascheberg und Michael Abraham aus Fröndenberg möchte mit warmen Farbtönen den Sommer ausklingen lassen.

Die Nottulner Künstlerin Cornelia Klein hat als Teilnehmerin der Daruper Landpartie, der Nottulner Kunstbörse und auch bei Ausstellungen in Münster, Düsseldorf, Oelde und Schloss Nordkirchen mit ihren Gemälden viel Aufmerksamkeit und Begeisterung erfahren. Besonders ihre fotorealistischen Darstellungen, die auch jetzt im Schloss Nordkirchen in der neuen Ausstellung zu sehen sind, faszinieren immer wieder den Betrachter. Nach einigen Kursen und Workshops hat sie diesen Malstil für sich entdeckt. Cornelia Klein malt heute mit Acrylfarben und Kreide nicht nur Leinwand, auch Holz und Schiefer sind gern genutzte Untergründe für ihre Werke. In der Ausstellung zu sehen sind ganz unterschiedliche Werke, die einen Eindruck von der Vielfalt ihres Schaffens geben.

Gabi Schneider-Heinrich stellt den Besuchern neue Exponate vor. Sehr gerne setzt sie maritime Szenen auf Leinwand um. Es ist eine Mischung aus abstrakten und realistischen Bildern zu sehen. Die Künstlerin malt in Acryl- und Ölfarben auf Leinwand. Und dies oft angereichert mit Sand, Seidenpapier oder auch Spachtelmasse, je nach Stimmung der Künstlerin.

Michael Abraham zeigt Kunst in der Fotografie. Er hat die bei seinen Reisen entstandenen Aufnahmen in großformatige Bilder umgesetzt und diese für den Aufenthalt im Garten auch wetterfest gemacht.

Besucher dürfen sich auf eine schöne Ausstellung im Schloss Nordkirchen freuen.

Startseite