BMV füllt am Sonntag den Picknickkorb

Leckerbissen für die Ohren

Nottuln

Gerade erst dürfen die Musiker wieder proben, da steht auch schon ihr erstes Konzert an: Beim „Picknick im Park“ mit der Blasmusikvereinigung Nottuln sollen musikalische Leckerbissen serviert werden – und Überraschungen.

Mehrere musikalische Leckerbissen serviert die Blasmusikvereinigung Nottuln (BMV) nächsten Sonntag (13. Juni) beim „Picknick im Park“, zu dem die Bürgerstiftung von 11 bis 14 Uhr in den Rhodepark einlädt. Gerade erst durfte der Probebetrieb von Blasorchestern wieder aufgenommen werden. Umso größer ist die Freude, am Sonntag wieder öffentlich musizieren zu können, so BMV-Vorsitzender Jürgen Schulze Tilling.

In ihrem Picknickkorb haben die Musiker laut einer Pressemitteilung für jeden etwas dabei. Zu hören sein wird das Saxofon-Quartett (Dorothea Geng, Fabienne Suwelack, Saskia Richter-Brockmann, Patrick Richter-Brockmann). Das Ensemble, allesamt Saxofonisten im Blasorchester, spielt seit mehreren Jahren in dieser Formation. Es verspricht beswingte Unterhaltung beim Sektfrühstück.

Stücke zum Träumen und Verlieben

Vom Klarinetten-Ensemble (Vanessa Linke, Ralph Henke, Tobias Becker, Nicole Dondrup, Franka Dondrup, Ursula Schulze Tilling, Ulrike Gerlach, Anne Twent, Jutta Linke) werden abwechslungsreiche und mit viel Raffinesse gespielte Stücke zu hören sein, die zum Träumen und Verlieben an einem Sonntagmorgen verführen.

Das Blechensemble „5+“ in klassischer Besetzung (Nils Walter, Christoph Treige, Mathias Linke, Norbert Frye-Welp, Beate Gorke, Matthias Rabert und Jürgen Schulze Tilling) wird mit viel Spielwitz sommerlich-leichte Stücke mitbringen, Überraschungen inklusive.

Startseite