1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Marietheres Wübken weiter im Einsatz

  8. >

Spendensumme für Mary‘s Meals wächst

Marietheres Wübken weiter im Einsatz

Nottuln

Marietheres Wübken hat durch ihrem Einsatz für die Hilfsorganisation Mary‘s Meals bundesweite Prominenz erlangt. Sie ist weiter unterwegs, um Spenden zu sammeln.

Marietheres Wübken ist weiterhin unterwegs, um Spenden zu sammeln. Foto: Ludger Warnke

„Das ist sie doch, die Frau mit dem Rollator“, ruft einer aus der Radfahrergruppe, die gerade den Kirchplatz passiert. Gemeint ist Marietheres Wübken, die mit ihrem Einsatz für die Hilfsorganisation Mary‘s Meals bundesweite Prominenz erlangt hat.

Die 97-Jährige erhielt am Freitag Unterstützung von der Mary‘s-Meals-AG des Rupert-Neudeck-Gymnasiums. Die Schülerinnen verteilten am Nachmittag Flyer im Ortskern und warben damit für die Aktion. Ingrid Schürmann, stellvertretende Vorsitzende von Mary‘s Meals Deutschland, kann es kaum glauben, welche Kreise der Einsatz von Marietheres Wübken zieht. Es gibt unfassbar viel Lob für die Nottulnerin, doch die 97-jährige selbst bleibt bescheiden. „Ich freue mich ja, wenn ich ein wenig helfen kann.“

Bis jetzt hat sie mit ihrem Rollator gut 57 Kilometer zurückgelegt und schon über 33 000 Euro Spenden gesammelt. Das ursprüngliche Spendenziel von 1830 Euro – dadurch können 100 Schulkinder in Malawi wenigstens einmal am Tag ein warmes Essen erhalten – hat sie weit übertroffen. Noch bis zum 25. Juni will sie weiter ihre täglichen Runden laufen.

Wer sie unterstützen möchte: Spenden sind per Überweisung möglich (Mary’s Meals Deutschland e. V. Pax-Bank eG, BIC: GENODED1PAX, IBAN: DE42 3706 0193 4007 3750 13, Stichwort Marietheres Wübken) oder online: moveformeals.org/de/marietheres

Startseite