1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. „Mir geht es ums Kindeswohl“

  8. >

Pflegemutter Kerstin Held

„Mir geht es ums Kindeswohl“

Nottuln

„Kinder haben ein Recht auf Familie“, sagt Kerstin Held. Für diese Mission tritt sie politisch ein. Vor allem aber lebt sie diese Haltung – als Pflegemutter. Zwölf behinderte Pflegekinder hat sie schon betreut.

Stephan Werschkull

Kerstin Held hat in den vergangenen Jahren insgesamt zwölf Pflege­kinder betreut. Im Moment kümmert sie sich um vier Jungen und Mädchen zwischen drei und 16 Jahren. Politisch engagiert sie sich für deren Rechte. Foto: Jacobia Dahm

Seit ihrer Kindheit kennt Kerstin Held den Umgang mit Menschen, die eine Behinderung haben. Die Schwester der 45-Jährigen aus Nottuln war schwerbehindert. Mittlerweile lebt Kerstin Held in Norddeutschland. „Moin“ grüßt sie und legt gleich los zu erzählen – Zeit ist Mangelware für sie. Aktuell kümmert sie sich als Pflegemutter um vier Kinder im Alter zwischen drei und 16 Jahren. Insgesamt hat die Westfälin in den vergangenen Jahren zwölf Kinder betreut.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!