1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung wegen Untreue verurteilt

  8. >

Nach Ermittlungen im Nottulner Rathaus

Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung wegen Untreue verurteilt

Nottuln/Coesfeld

Das Amtsgericht Coesfeld hat einen früheren Mitarbeiter der Nottulner Gemeindeverwaltung wegen Untreue verurteilt. Der Mann hatte gemeindliche Gelder auf ein eigenes Konto umgeleitet.

Ludger Warnke

Die Veruntreuungsfälle vor anderthalb Jahren erschütterten das Nottulner Rathaus und die Gemeinde. Foto: Frank Vogel

Gut eineinhalb Jahre nach Bekanntwerden der Veruntreuungsfälle in der Nottulner Gemeindeverwaltung ist am Dienstag ein Gerichtsurteil dazu ergangen: Das Amtsgericht Coesfeld verurteilte einen früheren Mitarbeiter (43) der Gemeindeverwaltung wegen Veruntreuung von Geldern in drei Fällen (einmal auch in Zusammenhang mit einer Urkundenfälschung) zu einer Haftstrafe von einem Jahr, die zur Bewährung ausgesetzt wurde, und zur Zahlung einer Geldbuße von 6000 Euro.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!