1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Mitmachen und Spaß haben

  8. >

GW Nottuln und Arminia Appelhülsen erstmals bei „Sport im Park“

Mitmachen und Spaß haben

Nottuln/Appelhülsen

In diesem Jahr hat es endlich geklappt: „Sport im Park“ ist auch in der Gemeinde Nottuln angekommen. DJK Grün-Weiß Nottuln und SV Arminia Appelhülsen machen mit.

Von Ludger Warnke

In diesem Jahr nehmen die Sportvereine DJK Grün-Weiß Nottuln und Arminia Appelhülsen an der vom Kreissportbund initiierten Aktion „Sport im Park“ teil. Übungsleiterinnen und Vorstandsmitglieder beider Vereine präsentierten zusammen mit Projektkoordinator Alexander Bergenthal (5.v.l.) das Programm. Foto: Ludger Warnke

Einfacher geht es kaum: hingehen, mitmachen, Spaß haben und gleichzeitig etwas für die eigene Fitness tun – mit diesem Erfolgsrezept verzeichnet die vom Kreissportbund koordinierte Aktion „Sport im Park“ seit Jahren einen wachsenden Zulauf. In diesem Sommer nehmen mit DJK Grün-Weiß Nottuln und Arminia Appelhülsen erstmals auch zwei Sportvereine aus der Gemeinde Nottuln an der Aktion teil.

„Sport im Park ist bewusst ein kostenloses und niedrigschwelliges Angebot, mit dem wir auf die vielfältigen Sportmöglichkeiten in den örtlichen Vereinen hinweisen möchten“, betont Projektkoordinator Alexander Bergenthal bei der Präsentations des Programms in der Gemeinde Nottuln. Und ergänzt: „Sport im Park richtet sich an alle und kann ohne Anmeldung wahrgenommen werden. Man muss auch kein Mitglied in einem der Sportvereine sein.“

Finanziert wird das sportliche Sommerangebot durch Fördermittel des Landessportbunds. Für die kommenden Jahre hoffen alle Beteiligten aber auf Sponsorengelder.

„Es war kein Problem, Übungsleiterinnen für dieses Angebot zu finden“, berichtet Arnd Rutenbeck vom Vorstand des SV Arminia. Das kann Josef Dirks, 1. Vorsitzender von DJK GW Nottuln, nur bestätigen.

Die Übungsleiterinnen beider Vereine haben die abwechslungsreichen Angebote so konzipiert, dass nicht nur alle Altersgruppen mitmachen können, sondern auch Anfänger und Fortgeschrittene im Sport gleichermaßen auf ihre Kosten kommen.

Die Teilnahme an „Sport im Park“ ist kostenlos, verpflichtend sind die Einhaltung der aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen und die Registrierung per QR-Code mit der Corona-Warn-App. Die Angebote finden bei nahezu jedem Wetter statt (außer Gewitter).

Appelhülsen

Der SV Arminia lädt in den Sommerferien immer mittwochs von 18.30 bis 19.30 Uhr auf der Wiese im Steverpark zu folgenden Angeboten ein (wenn möglich, eine Sportmatte mitbringen):

7. Juli:; aktive Funktionsgymnastik für den ganzen Körper mit Übungsleiterin Elisabeth Reher; 14. Juli: aktive Funktionsgymnastik für den ganzen Körper mit Birgit Randhahn; 21. Juli: Pilates-Training (Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur) mit Elisabeth Reher; 28. Juli: Yoga mit Ivonne Rudolph; 4. August: Fitnessübungen von Kopf bis Fuß mit Birgit Randhahn; und 11. August: Ganzheitliches Fitnessangebot für Körper, Geist und Seele mit Heike Wichmann.

Nottuln

Die Sport im Park-Angebote von DJK Grün-Weiß Nottuln finden immer donnerstags von 18.30 bis 19.30 Uhr auf der Wiese im Rhodepark statt: 8. Juli: Neurokinetics – Training für Gehirn und Nervensystem mit Stefan Bolz und Hans-Uwe Hahn; 15. und 22. Juli: Ganzkörpertraining (Kardio-Training, Krafttraining, Muskelentspannung) mit Lizzy Schwarzer; 29. Juli: Sport für jedes Alter (Muskeltraining in unterschiedlichen Intervallen und Schwierigkeitsstufen, Dehnübungen zur Entspannung) mit Maike Esplör und Kathrin Daldrup; 5. und 12. August: „Dehnen – leichte Ausdauerübungen“ (Übungen in Anlehnung an die BIG-Therapie mit großen Bewegungen) mit Gabriele Esplör.

Startseite
ANZEIGE