1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Musik und Kultur dürfen nicht fehlen

  8. >

Jubiläumsfest Chodziez – Nottuln

Musik und Kultur dürfen nicht fehlen

Nottuln

Musik und Kultur gehören zur Städtepartnerschaft Chodziez – Nottuln dazu. Die Gäste bringen unter anderem zwei hochkarätige Ensembles mit, die auch in der Baumbergegemeinde ihre Fans finden werden.

Die Sängerin, Dirigentin und Komponistin Estera Naczk-Suska leitet die Jazzvokalgruppe „ChDKHiT“, begleitet wird das Ensemble von dem Komponisten und Pianisten Cezary Górski. Foto: Pawel Suski

Zahlreiche Künstler und Musiker aus Nottuln und Chodziez werden das Jubiläumsfest zum 30-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft zu einem Kulturevent machen. Gleich am Donnerstagabend (16. Juni) werden zwei renommierte Musikformationen aus Chodziez im Nottulner Ortskern kostenfrei auftreten.

Vor der Ratsschänke Böcker-Menke gibt die Band „Suplement Diety“ ihre musikalische Visitenkarte ab, eine Formation, die eine Mischung aus Blues und Rock spielt. Die Band trat schon in Polen und im Ausland auf. Unterstützt wird die Gruppe in Nottuln durch Michał Kielak, einen in Polen sehr bekannten und prämierten Bluesharp-Spieler.

Blues und Rock aus Polen

Auf der Terrasse der Auszeit wird die Vokalgruppe „ChDKHiT“ alle Jazzinteressierten unterhalten. Das Ensemble gibt es seit 2017, es wird von der hervorragenden Sängerin, Dirigentin und Komponistin Estera Naczk-Suska geleitet und von Cezary Górski, Komponist und Pianist, begleitet. Die Gruppe spielte bereits viele Konzerte und bietet ein märchenhaftes, filmmusikalisches Repertoire. Unterstützt wird die Vokalgruppe von Instrumentalisten. Der Chor ist der Stolz des Chodziezer Kulturhauses und eine Institution, um Talente zu entdecken, heißt es in der Ankündigung.

Am Samstag (18. Juni) lädt das Komitee für Städtepartnerschaft ab 9.30 Uhr zu einem gemeinsamen Europafrühstück auf den Kirchplatz ein. Hier wird die Bigband der Blasmusikvereinigung (BMV) Nottuln den musikalischen Rahmen setzen. Gleiche mehrere Tänze führt die „Elite Dance Complex”-Gruppe aus Polen auf. Brötchen und Kaffee liefert das Café am Stiftsplatz. Alles andere muss laut Pressemitteilung mitgebracht werden.

Vokaljazz und Tanzgruppe

Der Samstagabend soll dann zu einem großen kulturellen Highlight der Jubiläumsfeierlichkeiten werden. Nach der Messe in der Kirche St. Mariä Himmelfahrt in Appelhülsen sind alle Gäste sowie alle Bürgerinnen und Bürger zu einem Fest mit Musik, Tanz und mit großer Bühne und Tanzfläche eingeladen. „Suplement Diety“ wird rocken und rollen. Eingeplant sind auch Musiker aus Nottuln, so etwa Renata und Tomasz Kaczmarek mit ihrer „Solarband”, junge Mitglieder der Musikschule Forte-Piano und die DJs vom Rockforum Nottuln. Tänzerinnen aus Chodziez und Nottuln werden die Bühne zum Schwingen bringen, die Mitglieder des Nottulner Teilhabekreises und ihre Gäste aus Chodziez werden Einstudiertes aufführen.

Zum Schluss – gegen 23 Uhr – wird die ganze Festgemeinde das Partnerschaftslied singen, das über die Homepage des Komitees und über Youtube im Internet zu erreichen ist und so schon im Vorfeld geübt werden kann.

Startseite
ANZEIGE