1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. „Müssen verdammt schnell sein“

  8. >

Erster Diskussionsabend zum Thema „Klimaneutrale Gemeinde“

„Müssen verdammt schnell sein“

Darup

Aktuell liegt der CO2-Ausstoß in der Gemeinde Nottuln pro Kopf bei 9,9 Tonnen im Jahr. „Sie müssen auf eine Tonne runter“, betont Energieberater Reiner Tippkötter. Allein diese Zahl verdeutlicht schon: Das Ziel „Klimaneutralität bis 2030“ ist ambitioniert.

Von Iris Bergmann

Lud zum ersten von vier Info- und Diskussionsabenden zum Thema „Klimaneutrale Gemeinde“ ein: die Klimaschutzbeauftragte der Gemeinde Nottuln, Petra Bunzel (stehend Mitte). Referent des Abends war Energieberater Reiner Tippkötter (stehend rechts) Foto: Iris Bergmann

Es ist ein sehr ambitioniertes Ziel: Die Gemeinde Nottuln stellt sich die Aufgabe, bis zum Jahr 2030 eine klimaneutrale Kommune zu werden, und gehört damit zu den wenigen Vorreiterkommunen in Deutschland. Wie ambitioniert das ist, erfuhren am Montagabend interessierte Bürgerinnen und Bürger auf dem Alten Hof Schoppmann in Darup von Energieberater Reiner Tippkötter, dem Geschäftsführer der Grevener Firma Energielenker. Tippkötter berät die Gemeinde seit vielen Jahren in Klimaschutzfragen und ist nun auch mit den Arbeiten für eine neue Klimaschutzstrategie betraut.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE