1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Nagelneues Rundumpaket

  8. >

Wegweiser für junge Familien

Nagelneues Rundumpaket

Nottuln

Wer mit der Familie in Nottuln lebt, braucht gelegentlich Hilfe. Besonders in der Phase, wenn die Kinder sehr klein sind. Kreis und Gemeinde haben dafür etwas parat.

. Foto: Gemeinde Nottuln

Das Elternbegleitbuch des Kreises Coesfeld hat sich weiterentwickelt. Es ist ein Familienwegweiser für junge Familien geworden. Entstanden ist ein Ordner voller Informationen für Mütter und Väter mit Kindern im ersten Lebensjahr. Darauf weist die Gemeinde Nottuln in einer Pressemitteilung hin. Eltern finden im Familienwegweiser Wissenswertes vom Thema Mutterschutz und Elterngeld bis hin zur Entwicklung von Neugeborenen und Früherkennungsuntersuchungen.

Die Gemeinde selbst ergänzt den Wegweiser mit Infomaterialien aus dem Ort, „sodass Eltern ein Rundumpaket zum Start ins Familienleben erhalten“, wie es in der Pressemitteilung heißt. Mit dem Informationsschreiben der Verwaltung können sich die Eltern an die Gemeinde wenden, um den Wegweiser zu erhalten.

Informationen auch aus dem Ort

Gerne wird in diesem Zusammenhang der Besuchsdienst hervorgehoben, der bei einem persönlichen Besuch den Ordner überreicht. Carolin Hoschke vom Kreis Coesfeld war aus diesem Anlass eigens nach Nottuln gekommen, um den Aktiven des ehrenamtlichen Besuchsdienstes und Vertretern der Gemeinde die neuen Inhalte vorzustellen.

Der Familienwegweiser (ehemals Elternbegleitbuch) wurde durch das Team Frühe Hilfen des Kreisjugendamtes gemeinsam mit dem Netzwerk Chancengerechtigkeit überarbeitet. Verändert wurde neben dem Design auch der Elternbildungsgutschein, der im Ordner zu finden ist. Dieser wurde auf 40 Euro erhöht und stellt einen Anreiz dar, an Eltern-Kind-Gruppen, Rückbildungskursen oder anderen Veranstaltungen zu Themen rund ums Kind und Elternsein teilzunehmen.

Elternbildungsgutschein verbessert

Neu im Familienordner sind zudem auch alltagspraktische Tipps zur Beruhigung von Kindern, Spielideen und Rezepte für selbst gemachte Breie.

Weitergehende Informationen zum aktuellen Familienwegweiser erhalten Interessierte per E-Mail an fruehehilfen@kreis-coesfeld.de beim Kreisjugendamt Coesfeld.

Startseite