1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Neue Überprüfung angestoßen

  8. >

Verkehrsregelung in der Bauerschaft Stockum wird vielfach missachtet

Neue Überprüfung angestoßen

Nottuln

Die Anlieger der Bauerschaft Stockum kämpfen weiter für mehr Sicherheit auf dem verlängerten Oberstockumer Weg. Der Polizei-Bezirksdienst hat nun ein neue Überprüfung der Situation initiiert.

Von Ludger Warnke

Polizeihauptkommissar Wendelin Rölle, Anlieger Hermann Gerding, Polizeihauptkommissarin Anne Frondziak und Anlieger Josef Raestrup beim Ortstermin in Stockum. Für den Polizeibezirksdienst sind die Sorgen der Anlieger nachvollziehbar. Er hat daher die Fachaufsicht bei der Kreispolizeibehörde eingeschaltet, die nun zusammen mit dem Straßenverkehrsamt die Situation umfassend prüfen wird. Foto: Ludger Warnke

Seit gut zehn Jahren kämpft Hermann Gerding für eine Verbesserung der Verkehrssituation auf dem verlängerten Oberstockumer Weg in der Bauerschaft Stockum. Bislang ohne Erfolg. Doch er und die weiteren Anlieger geben nicht auf und schöpfen nun neue Hoffnung: Der Polizeibezirksdienst in Nottuln hat ein neues Verfahren zur Überprüfung der Verkehrssituation initiiert. „Ich kann die Sorgen der Anlieger nachvollziehen“, sagt Bezirksbeamter Polizeihauptkommissar Wendelin Rölle.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE