1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Drei „Nottulner Jungs“ gründen ein Socken-Unternehmen

  8. >

Tradition auf neue Füße gestellt

Drei „Nottulner Jungs“ gründen ein Socken-Unternehmen

Nottuln

In Nottuln hat es mit der Firma Rhode schon einmal einen Sockenproduzenten gegeben. Was sich Mark Denter, Robert Bartsch und Christian Dircks ausgedacht haben, knüpft an die Tradition an – ist aber ganz zeitgemäß.

Von Iris Bergmann

Haben gute Socken im Visier und an den Füßen (v.l.): die Nottulner Robert Bartsch, Christian Dircks und Mark Denter haben ein neues Unternehmen gegründet. Foto: Iris Bergmann

Historisch gesehen ist Nottuln ein gutes Pflaster für Socken. Hat doch die Firma Rhode viele Jahrzehnte beste Qualität aus den Baumbergen in die weite Welt geliefert. Das große Werk stand auf dem Rhodeplatz. Nun gibt es wieder Socken aus Nottuln. Die neue Firma befindet sich allerdings im Keller eines ganz normalen Einfamilienhauses und heißt „Godesock“. Hinter dieser Marke verbergen sich drei „Nottulner Jungs“: Mark Denter, Robert Bartsch und Christian Dircks.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE