Theatergruppe Rampenlicht

Opa behält den Durchblick

Appelhülsen

Opa Anton hat „Alls bestens regelt“. Glaubt er jedenfalls. Was wirklich geschieht, zeigt die Theatergruppe Rampenlicht in der neuen, gleichnamigen plattdeutschen Komödie.

wn

Die Theatergruppe „Rampenlicht“ präsentiert im November einen neuen Dreiakter (hinten v.l.): Jochen Strege, Phil Lau, Monika Lenz, Bernhard Eßmann, Margot Rokitta, Anne Plester-Buschschlüter, Andreas Krös, vorne: Maria Weking und Margret Rendels. Foto: Theatergruppe Rampenlicht

Es ist wieder soweit: Nach all den Proben freut sich die Theatergruppe Rampenlicht der Kolpingsfamilie Appelhülsen darauf, das Ergebnis ihrem Publikum zeigen zu können. In diesem Jahr wird das plattdeutsche Stück „Alls bestens regelt“ aufgeführt. Der Schwank in drei Akten von Bernd Gombold wurde wieder in Eigenregie vom friesischen ins westfälische Platt übertragen.

Die verwitwete Bäuerin Rosi führt allein den Hof und muss sich dabei mit den Dummheiten ihres Schwiegervaters Anton rumschlagen. Sie bekommt Hilfe lediglich von ihrer Mutter Klara, die aber wegen ihres Putzfimmels bei Opa Anton auf Ablehnung stößt. Dazu taucht Nachbarin Brunhilde regelmäßig auf, um irgendetwas auszuleihen. Die Postbotin, die ebenfalls täglich aufkreuzt, schwärmt von der Frauenzeitschrift „Herz-Schmerz“ mit den Ratschlägen „Von Frau zu Frau“.

Opa Anton sucht mit einer Annonce einen tüchtigen Bauern für seine Schwiegertochter. Zudem sind in Opas Haus Fremdenzimmer eingerichtet worden. Daraufhin tauchen verschiedene Personen auf, die zu allerhand komischen Verwechslungen führen. Letztlich hat Opa aber „Alls bestens regelt“.

Die Aufführungen sind an folgenden vier Terminen: am 9. November (Samstag) um 19.30 Uhr, am 10. November (Sonntag) um 14.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen, am 15. November (Freitag) um 19.30 Uhr und am 16. November (Samstag) um 16.30 Uhr. Die Theatergruppe weist ausdrücklich darauf hin, dass auf Wunsch von Zuschauern die Vorstellung am 16. November (Samstag) auf 16.30 Uhr vorverlegt wurde.

Karten sind ab Montag (7. Oktober) bei Lenfers, Münsterstraße 17 in Appelhülsen, zu erhalten.

Weitere Infos unter www.kolpingsfamilie.appelhuelsen.info/pages/theatergruppe.php

Startseite