1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Ovationen für erstklassige Leistungen

  8. >

Abschluss der Kulturreihe „Kleiner Musiksommer Schapdetten“

Ovationen für erstklassige Leistungen

Schapdetten

Aller guten Dinge sind drei, heißt es im Volksmund. Die Veranstaltungsreihe „Kleiner Musiksommer Schapdetten“ hat das sogar doppelt bewiesen. Im dritten und letzten Konzert am Sonntag in St. Bonifatius gab es drei musikalische Beiträge, für die das Attribut „gut“ indes nicht wirklich reicht, denn die Reaktion des Publikums ging vielmehr in Richtung „erstklassig“.

Von Iris Bergmann

Das „Siegbrandt Vorländer Trio“ bot, eingebunden in eine launige Moderation, „zeitgenössische Barocksongs“ überwiegend in englischer Sprache. Dr. Dietmar Thönnes (Flöte), Annette Weßler-Enselein (Flöte) und Elke Cernycev (Basso continuo) vom „ensemble 30-12“ boten exquisite Kammermusik. Foto: Iris Bergmann

Am Ende gab es für die Beiträge von Sopranistin Katrin Reimann und Pianist Tim Janßen stehende Ovationen und zwei Zugaben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE