1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Schritte für den Frieden

  8. >

Gedenken am Stiftsplatzbrunnen

Schritte für den Frieden

Nottuln

Nottuln für Frieden. Zum dritten Mal fand nun das freitägliche Friedensgedenken statt.

Von Ludger Warnke

Die Zen-Gemeinschaft Nottuln gestaltete das dritte Friedensgedenken. Hermann J. Mürmann als spiritueller Leiter der Gemeinschaft mahnte, für den Frieden nicht auf den Kopf, sondern auf das Herz zu hören. Foto: Ludger Warnke

Die Zen-Gemeinschaft Nottuln gestaltete am Freitagabend das dritte Friedensgedenken am Stiftsplatzbrunnen. In seiner Rede erinnerte Hermann J. Mürmann, spiritueller Leiter der Gemeinschaft, nicht nur an den Mönch Tich Naht Hanh, der den Vietnamkrieg erlebte, Mürmann berührte die Anwesenden auch mit der Geschichte seines Vaters, der ebenfalls Krieg erfahren musste.

Der Nottulner mahnte, sich nicht von Hass und Gewalt anstecken zu lassen. Um Frieden zu schaffen, sei das Herz notwendig, nicht der Kopf. „Das Herz zeigt uns den Weg.“ Gedanken, über die alle Teilnehmer bei einem Gang um die Kirche in Form einer Zen-Meditation nachdenken konnten (weitere Fotos auf www.wn.de).

Startseite
ANZEIGE