1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Sehr persönliche Gedanken

  8. >

Kunst und Kultur: Lesung mit Jürgen Wiebicke

Sehr persönliche Gedanken

Darup

Das Publikum selbst mit leisen Passagen in seinen Bann zu ziehen, ist eine große Kunst. Dem Journalisten Jürgen Wiebicke gelang das bei seiner Lesung in Darup immer wieder. Seine ruhige, bedachte Art faszinierte die Zuhörer.

Von Iris Bergmann

Jürgen Wiebicke las nicht nur aus seinem neuen Buch „Sieben Heringe“, sondern erzählte auch über die Entstehung des Buches. Und das in faszinierend ruhiger und bedächtiger Art. Foto: Iris Bergmann

Eine nachdenkliche, aber wohlige Ruhe lag am Mittwochabend im großen Raum auf dem Alten Hof Schoppmann in Darup. Und das, obwohl er voll war mit Menschen; Frauen und Männern, die gekommen waren, um der Lesung Jürgen Wiebicke zu folgen. Lesung? Ja, gelesen hat der Journalist und Autor auch aus seinem neuesten Buch „Sieben Heringe“. Aber was er über die Entstehung des Buches erzählte, in seiner unaufgeregten, bedächtigen Art, das faszinierte das Publikum beinahe noch mehr.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE