1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Sensationeller Spendenlauf

  8. >

Marietheres Wübken

Sensationeller Spendenlauf

Nottuln

Was eine nette Idee war, entpuppt sich als sensationeller Erfolg. Marietheres Wübken bewegt mit ihrem Spendenlauf für „Mary‘s Meals“ inzwischen ganz Deutschland.

Marietheres Wübken sammelt fleißig jede Menge Kilometer und Spenden. Foto: Ulla Wolanewitz

Zu einem sensationellen Erfolg entwickelt sich der Spendenlauf von Marietheres Wübken zugunsten der Hilfsorganisation „Mary‘s Meals“. Nach 35 zurückgelegten Kilometern hat sich die Spendensumme auf über 19 000 Euro erhöht (Stand am Freitagnachmittag). Damit hat die 97-jährige Nottulnerin, die 100 Kilometer mit ihrem Rollator zurücklegen will, ihr Ziel, 1830 Euro zu sammeln, bereits jetzt weit übertroffen.

Mit 1830 Euro können 100 Kinder der Mthawira-Grundschule in Malawi ein Jahr lang mit einer warmen Mahlzeit an der Schule versorgt werden. Inzwischen ist mehr als das Zehnfache eingegangen.

Nach der Berichterstattung in den Westfälischen Nachrichten haben auch viele andere Medien die ambitionierte Aktion aufgegriffen und die rüstige Seniorin bundesweit bekannt gemacht. „Das Telefon steht nicht mehr still“, ist Ingrid Schürmann, stellvertretende Vorsitzende von „Mary‘s Meals“, überwältigt. Egal ob Zeitungen, Radio oder Fernsehen, alle wollen über Marietheres Wübken berichten. „Wir haben jetzt aber erst einmal darum gebeten, dass sie ihre Runden ungestört drehen kann“, hofft Ingrid Schürmann, dass der Medienrummel die 97-Jährige nicht überrollt.

Startseite
ANZEIGE