1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Singen für den Frieden

  8. >

Gedenken am Stiftsplatzbrunnen

Singen für den Frieden

Nottuln

Der Stiftsplatzbrunnen entwickelt sich immer mehr zu einem Friedenstreffpunkt. Das war einmal mehr am Freitagabend zu spüren.

Der Chor „Chorios gestaltete diesmal das Friedensgedenken. Foto: Ludger Warnke

Rund 200 Bürgerinnen und Bürger, darunter auch Menschen aus der Ukraine, nahmen am Freitagabend am Friedensgedenken am Stiftsplatzbrunnen teil. Der Chor „Chorios“ unter Leitung von Vera Hoffmann hatte diesmal das Gedenken vorbereitet, das ganz viel Musik bot.

Die ausgewählten Lieder und die gut zu verstehenden Texte beinhalteten unter anderem ein Stück, das Vera Hoffmann selbst auf russisch getextet und komponiert hatte und von Michael Blümer übersetzt worden war. Auch aus dem Gebet des zeitgenössischen ukrainischen Komponisten Valtentyn Silvestrov wurde vorgetragen: „Herr, schütze die Ukraine! Segne uns mit Kraft! Segne uns mit Glauben! Segne uns mit Hoffnung!“

Startseite
ANZEIGE