1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Sitzgruppe aufgewertet

  8. >

Abfallcontainer am Bürgerzentrum bekommen neuen Standort

Sitzgruppe aufgewertet

Appelhülsen

Es ist ein kleines Politikum gewesen, aber jetzt ist das Problem wohl gelöst. Die Container auf dem Parkplatz am Bürgerzentrum bekommen einen neuen Standort.

Von Ludger Warnke

In direkter Nachbarschaft der vom Förderverein St. Mariä Himmelfahrt initiierten Sitzgruppe befindet sich eine ganze Batterie von Abfallcontainern. Jetzt werden sie versetzt. Foto: Ludger Warnke

Der Heimatverein Appelhülsen und die Initiative „Zukunft Appelhülsen“ setzen sich intensiv für die Verschönerung von Appelhülsen ein. Schon vor längerer Zeit hatte man sich dafür stark gemacht, einen neuen Standort für sämtliche Container für Altkleider, Altglas etc. am Parkplatz Schulze Frenkings Hof zu suchen. Denn der aktuelle Standort ist aufgrund der direkten Nachbarschaft zu der vom Förderverein St. Mariä Himmelfahrt initiierten Sitzgruppe sehr unglücklich.

Das Thema, das im Rathaus einen ganzen Aktenordner füllt und noch vor Kurzem bei der Bürgersprechstunde „Politik vor Ort“ besprochen wurde (wir berichteten), kann aber nun als erledigt betrachtet werden, denn eine Lösung ist gefunden worden.

Vorgang füllt ganzen Aktenordner

Wie die Verwaltung am Freitag mitteilte, werden die Wertstoffcontainer innerhalb des Parkplatzes umgesetzt. „Bisher stehen sie in der Ecke angrenzend an das alte Pastorat. Zukünftig stehen sie auf dem Parkplatz zum Ausgang Richtung Weseler Straße.“

Dem Vorschlag aus Appelhülsen, sämtliche Container zur Notunterkunft an die Weseler Straße 21 zu bringen, habe man nicht entsprechen können. „Die Glascontainer haben bis 2012 dort gestanden und wurden so gut wie gar nicht genutzt. Am Parkplatz Schulze Frenkings Hof dagegen werden alle Container immer gut gefüllt“, so die Gemeinde.

Das Ergebnis der verschiedenen Standortprüfungen ist, dass ab sofort die Container in der „anderen Ecke“ vom Parkplatz ihren neuen Standort haben werden und der Verweilort Sitzgruppe in unmittelbarer Nähe des Pastorats dadurch deutlich aufgewertet wird.

Startseite
ANZEIGE