1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Sternmarsch zum Jubiläum

  8. >

Naoberschopp Hummelbierk feiert 70-jähriges Bestehen

Sternmarsch zum Jubiläum

Nottuln

Weil die Naobershopp Hummelbierk in diesem Jahr 70 Jahre alt wird, soll im August ein besonderes Sommerfest gefeiert werden. Auf der Mitgliederversammlung gab der Vorstand einen ersten Einblick in das geplante Programm.

Von Marita Strothe

Der erste Vorsitzende der Naobershopp Hummelbierk, Michael Nosthoff (Mitte), hat nun mit Ramona Kinst und Ulrich Waltring wieder zwei stellvertretende Vorsitzende an seiner Seite. Foto: Marita Strothe

Vor 70 Jahren wurde der Naoberschopp Hummelbierk ins Leben gerufen. Vom 5. bis 8. August möchte der Verein deshalb ein besonderes Sommerfest feiern. Als neue zweite stellvertretende Vorsitzende wird dann Ramona Kinst mit dabei sein, die am Freitagabend während der Generalversammlung einstimmig in dieses Amt gewählt wurde.

Rund 40 Hummelbierkerinnen und Hummelbierker konnte der erste Vorsitzende, Michael Nosthoff, im Rupert-Neudeck-Gymnasium begrüßen. Ihm lagen mehrere coronabedingte Entschuldigungen, auch aus den Vorstandsreihen, vor. Auch die beiden Schriftführerinnen waren erkrankt, sodass Ramona Kinst den von Verena Keenan verfassten Jahresbericht verlas. Dieser war allerdings nicht sehr umfangreich, da die letzte Generalversammlung erst im Oktober des vergangenen Jahres stattgefunden hatte und auch bei den Hummelbierkern coronabedingt einiges ausfallen musste.

So beinhaltete der vom stellvertretenden Kassierer Günter Voß vorgetragene Bericht der ebenfalls erkrankten Kassiererin Jelena Wewering in erster Linie nur Vergleiche der Kassenbestände dieses und des Vorjahres. „Die Kasse sieht sehr gut aus“, informierte anschließend Inge Rabert von ihrer Kassenprüfung und beantragte die Entlastung des Vorstands.

Vorstandswahlen

Für die turnusmäßig anstehenden Teilvorstandswahlen übernahm der erste stellvertretende Vorsitzende Ulrich Waltring die Versammlungsleitung. Zunächst stand die Position des ersten Vorsitzenden auf der Tagesordnung. Einstimmig wählten die Versammlung Michael Nosthoff für weitere zwei Jahre ins Amt.

Nachdem mit Ramona Kinst wieder eine zweite stellvertretende Vorsitzende für die zuvor unbesetzte Position gefunden worden war, wurden Lisa Waltring als stellvertretende Schriftführerin, Michael Göcke als Beisitzer und Jelena Wewering als Kassiererin wiedergewählt. Die letzte Wahl dieses Abends bestimmte Niklas Nosthoff zum neuen Kassenprüfer.

Michael Nosthoff informierte dann über die in diesem Jahr noch geplanten Veranstaltungen der Nachbarschaft. Am 15. April soll das Doppelkopfturnier stattfinden und am 30. April der Maigang. Voraussichtlich am 11. Juni ist das Grillfest terminiert und am 16. Juni die Fahrt ins Blaue für über 60-Jährige. Am 8. Juli soll in einer Mitgliederversammlung das anstehende Sommerfest detailliert besprochen werden. „Unser 70-Jähriges“, erinnerte der Vorsitzende, dass das Sommerfest vom 5. bis 8. August etwas Besonderes werden soll. Weitere Termine der Naoberschopp Hummelbierk in diesem Jahr sind das Hähnchenessen am 15. Oktober und die Adventsfeier am 3. Dezember.

Jubiläums-Sommerfest

Zum Jubiläums-Sommerfest wollen die Hummelbierker Nottulner Vereine einladen, die am 6. August (Samstag) in einem Sternenmarsch zur Feier kommen sollen. Anders als sonst soll das Kinderfest erst am Sonntag stattfinden, damit die jüngsten Hummelbierker auch an einem Kinderumzug teilnehmen können. Und beim abschließenden traditionellen Frühstück am Montag soll die Tombola im Jubiläumsjahr ganz besonders bestückt sein.

Startseite
ANZEIGE