1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Stoffmasken für zwei Seniorenheime

  8. >

Alzheimer Gesellschaft und kfd Nottuln

Stoffmasken für zwei Seniorenheime

Nottuln

Dieser Besuch war höchst willkommen: Die Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld hat Haus Margarete und das St.-Elisabeth-Stift mit eines Maskenspende erfreut.

wn

Foto: Alzheimer Gesellschaft

Für die Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld e. V. konnte nun Elke Dieker, Verantwortliche in der Geschäftsstelle, einen großen Teil der von über 20 ehrenamtlichen Näherinnen kreisweit hergestellten 400 Stoffmasken an die Nottulner Altenheime Haus Margarete und das St.-Elisabeth-Stift übergeben. Begleitet wurde sie von der Teamsprecherin der kfd Nottuln, Brigitte Schonlau-Brinkmann, da die Nähaktion von mehreren Frauen der kfd unterstützt wurde.

Für das Haus Margarete nahm Andreas Grothues (Leitung sozialer Dienst) die Masken entgegen. „Wir bedanken uns sehr für die Spende und können die Masken in der derzeitigen Situation sowohl für die Mitarbeitenden als auch für Bewohner und Angehörige sehr gut gebrauchen.“

Neben der Leitung des St.-Elisabeth-Stifts, Anja Magorsch, waren auch zwei Mitarbeitende der Einrichtung und die stellvertretende Vorsitzende des Bewohnerbeirates bei der Übergabe der Masken dabei. Magorsch dankte herzlich allen Beteiligten der Aktion und betonte, dass die Maskenspende in der jetzigen Situation eine wertvolle Unterstützung sei.

„Unser Dank gilt allen ehrenamtlichen Näherinnen und wir freuen uns, mit unserer Aktion Pflegende, Tagespflegen und auch Altenheime unterstützen zu können“, sagte Dieker.

Bei Bedarf an Stoffmasken können sich Pflegende und Einrichtungen an die Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld wenden. Kontakt: Elke Dieker,  0 25 02/2 20-3 40 00, E-Mail: elke.dieker@ kas-duelmen.de

Startseite