1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Toller Start für Frühaufsteher

  8. >

Qi Gong im Rhodepark noch bis Ende August

Toller Start für Frühaufsteher

Nottuln

Gleich mit knapp 40 Teilnehmenden ist am Montag die nunmehr dritte Qi-Gong-Saison im Rhodepark gestartet. Und es gibt es eine Neuheit, die dem Verein „Kunst + Kultur“ die Durchführung sehr erleichtert.

Bettina Kerkhoff (l., Sparkasse Westmünsterland) und die Qi-Gong-Lehrerinnen Ulrike Saure (Mitte) und Gaby Gröne-Ostendorff freuen sich über den gesponserten Roadbuddy. Foto: Ulla WolanewitzFoto:

Die nunmehr dritte Qi-Gong-Saison im Rhodepark startete am Montag um 7 Uhr mit 38 Teilnehmerinnen und zwei Teilnehmern. Dieses Mal unterrichten Gaby Gröne-Ostendorff und Ulrike Saure bis Ende August dreimal wöchentlich die 18 leicht zu erlernenden Übungen des Taiji-Qi-Gong-Shibashi, die die fließenden Bewegungen des Taiji mit der therapeutischen Wirksamkeit des Qi Gong verbinden.

Frühaufsteher und Vogelgezwitscher

Aus allen Richtungen kamen die Frühaufsteher zur Kubus-Skulptur im Rhodepark, um das morgendliche Angebot von „Kunst & Kultur Nottuln“ bei Vogelgezwitscher zu genießen. Die finanzielle Unterstützung der St.-Gerburgis-Apotheke ermöglicht es, dieses Angebot für alle Teilnehmenden kostenfrei zu gestalten. Da allerdings der Münsterländer Sommerregen nach 45 Minuten eine heftige Sprühdusche schickte, musste die Lektion dementsprechend früher beendet werden.

Mit von der Partie ist neuerdings ein akkubetriebener Roadbuddy, womit das bislang mühsame Ausrollen des Kabels für den Lautsprecher nun Geschichte ist. Eine Spende der Sparkasse Westmünsterland machte diese hilfreiche Anschaffung möglich, die Regionalleiterin Bettina Kerkhoff persönlich überreichte. Die Lautsprecher-Verstärkung, die nun zu jeder Qi-Gong-Einheit entspannt in den Park gerollt wird, erhielt spontan den Namen „Finchen“. In den nächsten Tagen besucht Finchen die Polstermöbelwerkstätten Ahlers, wo das gute Stück zum geschützten Transport ein „Pellerinchen“ erhält. „Diese gute Aktion unterstützen wir sehr gerne“, so Ute Ahlers.

Bis zum 26. August (Donnerstag) gibt es nun weiterhin die Möglichkeit, sich und seinem Körper Gutes zu tun: immer montags und donnerstags von 7 bis 8 Uhr und mittwochs von 18 bis 19 Uhr.

„Die Schatzinsel“ bereits ausverkauft

Der Kulturverein teilt mit, dass die Ensemble-Hörspiellesung „Die Schatzinsel“ mit Christoph Tiemann und dem Theater ex libris am 30. Juli am Longinusturm bereits ausverkauft ist. Die Bühne, die für die Schauspieler im Pavillon benötigt wird, liefert die Plattdeutsche Laienspielschar Nottuln.

„Für die wohlwollende, unkomplizierte und hilfreiche Unterstützung bedanken wir uns bei allen Beteiligten sehr. Das ist eine wunderbare Wertschätzung, die uns sehr guttut und uns immer wieder motiviert, unser ehrenamtliches Engagement kontinuierlich weiter zu verfolgen“, lobt Ulla Wolanewitz, Vorsitzende des Vereins, die Spender und Kooperationspartner.

Startseite