1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Vier Künstler zeigen ihre „Bunten Götter“

  8. >

Produzentengalerie eröffnet

Vier Künstler zeigen ihre „Bunten Götter“

Nottuln

„Bunte Götter“ heißt die Produzentengalerie, die nun an der Kirchstraße 1 eröffnet hat. Die vier Künstler, die dort ihre Arbeiten präsentieren, haben den Namen gemeinsam ersonnen.

Die Künstler und Künstlerinnen der neuen Produzentengalerie „Bunte Götter“ in Nottuln (v.l.): Rüdiger Klebeck, Rainer Gardian, Lioba Feld und Pia Bange Foto: Iris Bergmann

Nottuln ist um einen kulturellen Ort reicher: In der Kirchstraße 1 hat nun die Produzentengalerie „Bunte Götter“ eröffnet.

Dahinter verbergen sich die vier Künstler und Künstlerinnen Lioba Feld, Pia Bange, Rainer Gardian und Rüdiger Klebeck. Den Namen ihrer Galerie haben sie im gemeinsamen „Brainstorming“ herausgearbeitet, sagen sie. „Die Bilder und Skulpturen sind unsere bunten Götter“, verrät Rainer Gardian. Diese Bilder und Skulpturen zeigen zeitgenössische Kunst in den unterschiedlichsten Größen. Und die Arbeiten können dort nicht nur betrachtet, sondern natürlich auch gekauft werden.

Darüber hinaus haben die vier Künstler auch noch regelmäßige Veranstaltungen geplant, über die sie unter anderem auf ihrer Homepage, die ständig aktualisiert wird, informieren. Die Künstler und Künstlerinnen selbst sind jeweils dienstags, donnerstags und samstags in der Produzentengalerie anwesend.

Startseite