1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Vollversorgung dauerhaft sicher

  8. >

Gemeindewerke nehmen neue Wasserleitung für Schapdetten in Betrieb

Vollversorgung dauerhaft sicher

Nottuln/Schapdetten

Seit Freitag, 10 Uhr, fließt das Wasser. In rund siebenmonatiger Bauzeit haben die Gemeindewerke Nottuln eine neue Trinkwassertransportleitung vom Abzweig Beisenbusch (K 11) nach Schapdetten verlegt.

Von Ludger Warnke

Franz-Josef Barth (l.), Leiter des Nottulner Wasserwerkes, und sein Mitarbeiter Christian Küdde drehten am Freitagmorgen den Schieber auf und nahmen damit die neue Trinkwassertransportleitung für Schapdetten in Betrieb. Peter Scheunemann (2.v.r.), Betriebsleiter der Gemeindewerke Nottuln, und Harald Gerding, Technischer Leiter Wasser- und Energieversorgung, sind sehr zufrieden, dass die Maßnahme ohne Probleme nach rund siebenmonatiger Bauzeit abgeschlossen wurde. Foto: Ludger Warnke

Vier, fünf Umdrehungen mit dem Schieberschlüssel, ein kurzes Gluckern und Rauschen – das war‘s schon. Franz-Josef Barth, Leiter des Nottulner Wasserwerkes, und sein Mitarbeiter Christian Küdde, der von Anfang an bei den Bauarbeiten dabei war, drehten am Freitagmorgen an der Einmündung Schenkingstraße/Eschkamp den Schieber auf und nahmen damit die neue, aus Richtung Beisenbusch kommende Trinkwassertransportleitung für Schapdetten dauerhaft in Betrieb.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE