1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Vorstand im Amt bestätigt

  8. >

Pestmesse und Versammlung der St.-Antoni-Bruderschaft

Vorstand im Amt bestätigt

Nottuln

Eine Jahrhunderte alte Tradition pflegte die St.-Antoni-Bruderschaft Nottuln mit der Feier der Pestmesse. Dabei wurde die Statue des Heiligen Antonius um die Pfarrkirche St. Martinus herum getragen. Im Anschluss fanden sich die Mitglieder zur Generalversammlung ein.

Von Iris Bergmann

Mit der Pestmesse und dem Umgang mit der Antonius-Statue um die Kirche begann der Tag für die Mitglieder der St.-Antoni-Bruderschaft. Foto: Iris Bergmann

„Endlich wieder eine ganz normale Versammlung“, freute sich der Direktor der Nottulner St.-Antoni-Bruderschaft, Michael Sendes. Das sahen wohl die Mitglieder ebenso, denn „es war schon lange nicht mehr so voll“, wie es von dem einen oder anderen an den Tischen zu vernehmen war. Vielleicht lag es aber auch daran, dass es die letzte Versammlung im Gasthaus Denter unter der Regie der Gastronomenfamilie war. Denn zum Ende des Monats wird die Familie Denter in den Ruhestand wechseln.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!