1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Weltmusikerin rockt Nottuln

  8. >

Kunst & Kultur lädt zum Konzert mit Judy Bailey ein

Weltmusikerin rockt Nottuln

Nottuln

Sie ist eine Weltmusikerin, Weltreisende, Weltbürgerin und sozial engagiert. Mit Judy Bailey hat der Verein Kunst & Kultur eine faszinierende Künstlerin gewinnen können. Zum Martinimarkt ist sie zu Gast in Nottuln.

Der musikalische Top Act des Rahmenprogramms zum Jubiläum „400 Jahre Martinimarkt“ ist Judy Bailey, die unplugged mit ihrer Band spielen wird. Foto: Alex Kuehr

Judy Bailey ist eine Weltmusikerin und eine Weltbürgerin. Ihre musikalische Reise führte sie in 30 Länder und auf jeden Kontinent. Sie veröffentlichte 14 Alben, trat mit Musikern wie Eddy Grant, den Söhnen Mannheims, dem Beethoven-Orchester Bonn, Chören aus Ägypten, den Philippinen, Tansania und Deutschland auf. Sie sang für Papst Franziskus und drei Millionen Menschen an der Copacabana in Rio, für Bundeskanzlerin Angela Merkel und deren Freundin, Friedensnobelpreisträgerin Ellen Johnson-Sirleaf, ebenso wie für Obdachlose, Gefangene und Geflüchtete. Als Botschafterin von World Vision setzt sie sich seit über 18 Jahren vor allem für Menschen in Afrika ein. Am 31. Oktober (Montag) ist sie um 20 Uhr in Nottuln zu hören.

„Das wird ein energiegeladenes Konzert mit einer charismatischen Sängerin, das unserem Jubiläumsjahr noch mal einen richtigen Auftrieb gibt“, ist sich Ulla Wolanewitz sicher. Die Vorsitzende von „Kunst & Kultur Nottuln“ erlebte „Judy Bailey unplugged“ mit ihrer Band vor vier Jahren bei einem Konzert – und danach war es nur noch eine Frage der Zeit, wann die Sängerin sich auch auf dem Programm des Vereins wiederfinden würde. Das Konzert hing beim Verein coronabedingt zwei Jahre in der Warteschleife, heißt es in einer Pressemitteilung. Als vor einigen Monaten das Angebot von Bürgermeister Dr. Dietmar Thönnes kam, das Festzelt zum Martinimarkt am Montag dafür nutzen zu können, war die Buchung schnell festgezurrt.

„Das wird nicht nur ein Konzert, sondern ein nachhaltiges Erlebnis“, so Ulla Wolanewitz. So wie sie es erlebte, stieg das Publikum bereits nach den ersten Takten klatschend ein. Warum? Weil diese Soul-, diese Funk- und Gospelmusik unter die Haut geht, weil sie berührt. Sie rockt auch die Herzen, heißt es in der Ankündigung.

Karten für das Konzert „Judy Bailey unplugged“ gibt es ab sofort im Vorverkauf für 18 Euro (Abendkasse 20 Euro) online unter: www.kunst-kultur-nottuln.de oder bei Dammann, Alles für ein schönes Zuhause, Daruper Straße 7 in Nottuln, 0 25 02/4 22.

Startseite
ANZEIGE